Lage

Land:Schweiz
Kanton:St. Gallen
Verwaltungseinheit:Wahlkreis Toggenburg
Ort9658 Wildhaus
Lage:östlich Wildhaus in ca. 1100 m Höhe auf bewaldetem, auf drei Seiten steil abfallenden Felsgrat
Koordinaten:47.205082°, 9.360233°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Höchstgelegene Burgruine des Kantons St. Gallen.

ErhaltenReste von Turm und Ringmauer


Turm


Bergfried

Form:quadratisch
Höhe:0.00
Grundfläche:9,2 x 9,2 m
Außendurchmesser:0.00
Mauerstärke:2.20

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Freiherren von Saxals Erbauer
Graf Friedrich IV. von Toggenburg13. Januar 1313 Kauf von Heinrich Ulrich von Sax
Grafen von Toggenburg
Herren von Raron1439 als Erbe–1468
Kloster St. Gallen1468 Kauf
Gemeinde Wildhaus–Alt St. Johann1998

Historie

um 1200erbaut
1313 („min hus daz man da heisset dü Wüldeburg“)
im 16. Jh.aufgegeben
um 1600durch Blitzschlag endgültig zerstört
nach 1920Einsturz der Ostseite des Turms
2011–13Durchführung von Sicherungsarbeiten

Quellen und Literatur

  • Bitterli-Waldvogel, Thomas: Schweizer Burgenführer 1995

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
GamsGamsBurgrest5.91
HohensaxSennwald-SaxRuine6.93
FrischenbergSennwald-SaxBurgrest7.35
WerdenbergGrabsBurg8.66

Eintrag kommentieren