Kossenblatt

Schloss


© Wehrbauten - Forum

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Brandenburg
LandkreisOder-Spree
Ort15848 Tauche-Kossenblatt
Adresse:Lindenstraße 37
Lage:auf einer Spreeinsel
Lage in Google Maps:52.114015°, 14.072057°

Beschreibung


Zweigeschossige Dreiflügelanlage mit Mansarddächern an der Stelle einer ma Burg
Ehemaliger Rittersitz und Standort einer älteren Wasserburg.

Historie

1702-1712 (holländischer Baumeister Van Spieren aus Harlem)durch J.A. von Barfuß (1700) erbaut
1960–1967restauriert

Besitzer

König Friedrich Wilhelm I. und Prinz August Wilhelm von Preußen1736
seit 1862 wechselnde Besitzer
Gemeinde Tauchebis 2012
Anna Fiebig2013 Kauf

Nutzung zwischen 1945 und 1990

  • Zentralstelle für Reprographie des Staatlichen Filmarchivs der DDR (ab 1963)

Literatur

Literatur zum Objekt

Sobotka, Bruno J. (Hrsg.):

Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Brandenburg und Berlin,  Stuttgart 1992

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Buder, Ruth:

Krügersdorfer Löwen greifbar nah, in: Märkische Oderzeitung, 11. Juli 2012. 2012

de Bruyn, Günter:

Alt Madlitz. Schlösser und Gärten der Mark 51. Deutsche Gesellschaft e.V. (Hrsg.).  Berlin 2002

Wilke, Florian:

Bischofsresidenz Fürstenwalde/Spree.  Erfurt 1993

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern



BildNameOrtKreisArtDistance
KossenblattTauche-KossenblattO-SHerrenhaus0.19
WittmannsdorfMärkische Heide-WittmannsdorfD-MGutshaus4.35

Galerie

© Wehrbauten - ForumLithographie, Sammlung Alexander Duncker, um 1860