• Bild 1: © Bettina Heinrichs ©
    Bild 2: Farblithographie, Sammlung Alexander Duncker ©

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Brandenburg
LandkreisOder-Spree
Ort15518 Steinhöfel
Adresse:Schlossweg 4
Koordinaten:52.397396°, 14.165907°

Objekte im Umkreis



Beschreibung

zweigeschossiger rechteckiger Putzbau, , viergeschossige, von Zinnen bekrönte Ecktürme, ehemalige Bibliothek am Parkeingang
Die Familie von Wulffen lebte 400 Jahre auf Steinhöfel. Das Herrenhaus, das noch heute den Hauptbau des Schlosses repräsentiert, wird wohl um 1730 erbaut und im Laufe der Jahrhunderte mehrfach umgestaltet und erweitert.

Nutzung zwischen 1945 und 1990

  • Wohnungen
  • Dorfkonsum

Besitzer

Oberhofmarschall Valentin von MassowErbauer
Familie von Wulffen
Familie von Blumenthal1774–1790
Valentin von Massow1790 Kauf
Familie von Massowbis 1930
Landwirt Rudolf Peine1930 Kauf, 1945 enteignet
Brandenburgische Schlössergesellschaft1998
Evelyn und Frank John

Historie

1790–1795Umbau des alten barocken Gutshauses für Valentin von Massow (Baumeister David Friedrich Gilly)
um 1843/45Aufstockung der Ecktürme mit Zinnenbekrönung
um 1880/85Erweiterung zur Dreiflügelanlage im Stil des Neobarock (Berliner Hofbaurat Gerhard Hauer)
1996–2003Sanierung und Rekonstruktion der inneren Raumstruktur

Quellen und Literatur

  • Reisinger,  Ingrid /  Reisinger,   Walter: Bekannte, unbekannte und vergessene Herren- und Gutshäuser im Land Brandenburg,  Berlin 2013
  • Rückert,  Ute-Renate: Steinhöfel. Schlösser und Gärten der Mark, Deutsche Gesellschaft e.V. (Hrsg.),  Berlin 2006