Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Brandenburg
LandkreisOberspreewald-Lausitz
Ort03229 Luckaitztal-Neudöbern
Adresse:Lindenallee
Lage:am südlichen Ortsrand
Koordinaten:51.656857°, 14.015302°

Objekte im Umkreis



Beschreibung

zweigeschossiger barocker Putzbau von 9:3 Achsen unter Walmdach an der Stelle eines Wasserschlosses
Das Gutshaus ruht auf einer Pfahl-Feldsteingründung und ist durch Grundwasserabsenkung in seiner Substanz bedroht.

Besitzer

Familie von Thielau1692–1890
Florian Gottlob von Thielau1703
Graf von Pourtalès1890, 1945 enteignet
Plambeck Agrar GmbHOktober 2010

Historie

um 1440erbaut
1703Bau des Gutshauses anstelle eines Wasserschlosses für den sächsischen Hauptmann Florian Gottlob von Thielau
um 1900Errichtung einer Veranda an der West-Seite

Quellen und Literatur

  • Hegewald,  Uwe: Ein Herrenhaus bricht auseinander, in: Lausitzer Rundschau, 23. April 2011 2011
  • Reisinger,  Ingrid /  Reisinger,   Walter: Bekannte, unbekannte und vergessene Herren- und Gutshäuser im Land Brandenburg,  Berlin 2013
  • Sobotka,  Bruno J. (Hrsg.): Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Brandenburg und Berlin,  Stuttgart 1992
  • Spazier,  Ines: Mittelalterliche Burgen zwischen Mittlerer Elbe und Bober, Brandenburgisches Landesmuseum für Ur- und Frühgeschichte (Hrsg.) 1999