• Bild 3: Farblithographie, Sammlung Alexander Duncker, um 1860

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Brandenburg
LandkreisOberhavel
Ort16775 Gransee-Rauschendorf
Adresse:Hauptstraße 35-36
Koordinaten:52.984068°, 13.333465°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

zweigeschossiger, elfachsiger Putzbau mit Mezzaningeschoss und schlichter Fassadengestaltung



Nutzung zwischen 1945 und 1990

  • Gemeindezentrum mit Kindertagesstätte
  • Poststelle
  • Friseur
  • kirchlich genutze Räume
  • Gaststätte
  • Wohnungen


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Gebhardt von ArnsteinErbauer
Grafen von Lindowbis 1524
Kurfürst Joachim von Brandenburg1524
Familie von der Groeben1581
Herrmann Graf von Wartensleben1723 durch die Hochzeit mit Dorothea von der Groeben
Prinz Heinrich in Rheinsberg1774 Kauf
Major von Kaphengstnach 1774 als Schenkung des Prinzen Heinrich–1798
Graf Blumenthal1798 Kauf
J. F. C. von Rieck1810–1856
C. F. Klugeum 1856
H. A. Bolle1875
Robert Ollendorf1907 Kauf
Ernst von Beyme1909
Familie Beyme1945 enteignet
Gemeinde Sonnenberg1990–2007
Privatbesitz2007

Historie

nach 1220erbaut
1723Errichtung eines Neubaus
1860oder 1870 aufgestockt und im im Stil der Neorenaissance überformt (La Pierre)
30. Januar1922 abgebrannt
1922Wiederaufbau (Architekt Ernst Paulus aus Berlin)

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Zehdenick 
Gutshaus der Neuen Domäne
16792ZehdenickOHVGutshaus2.36
Badingen 
Festes Haus
16792Zehdenick-BadingenOHVBurg5.73