Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Arnsberg
Stadt Bochum
Ort44801 Bochum
Adresse:Gerlach-von-Heven-Weg
Lage:am Ufer des Oelbachs in Querenburg
Koordinaten:51.455364°, 7.284722°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Ehemaliges Rittergut



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Heven
Ritter von Elverfeld1527
Familie von Vaerst
Freiherren von der Recke
Familie von Boenen
Grafen von Westerholt–Gysenberg

Historie

1344 (Herren von Heven)

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
LaerBochum-LaerHerrenhaus1.22
Steinkuhl 
Haus Steinkuhl
Bochum-Steinkuhlverschwundener Adelssitz2.58
Goy 
Haus Goy
Bochum-Altenbochumverschwundenes Herrenhaus2.85
Havken 
Havkenscheid
Bochumverschwundener Adelssitz2.86
CrengeldanzWittenSchloss2.92
Herbede 
Haus Herbede
Witten-HerbedeWasserschloss3.28
Wiesche 
Wiese
Wiesch
Bochumverschwundener Adelssitz3.53
Langendreer 
Haus Langendreer
Leithenhaus
BochumSchlossrest3.76
Brenschede 
Bredenscheid
Bochum-Brenschedeverschwundene Wasserburg3.84
HardensteinWitten-VormholzRuine4.03
Witten 
Burg Berge zu Witten
Wittenteilweise erhaltenes Schloss4.45
Rechen 
Haus Rechen
Bochumverschwundener Rittersitz5.06
KemnadeHattingenWasserschloss5.83
BrüggeneyBochum-Stiepelverschwundener Adelssitz6.23
Bärendorf 
Beerendorp
Bochum-Weitmarverschwundener Rittersitz6.54
BlankensteinHattingen-BlankensteinRuine6.57
WeitmarBochum-WeitmarRuine6.64
Sankt Sylvester (Bochum) 
Sankt Sylvester
Bochum-WeitmarRuine6.70
Dönhoff 
Haus Dönhoff
Haus Dönhof
Haus Dönnhof
Wetter (Ruhr)-Wengernverschwundene Wasserburg7.23
DellwigDortmund-LütgendortmundWasserschloss7.50
Overdiek 
Overdyk
Overdyck
Bochumverschwundener Adelssitz7.92
Mallinckrodt 
Mallinkrodt
HerdeckeAdelssitz8.07
Nosthausen 
Haus Oysthusen
Haus Osthausen
Bochum-Hofstedeverschwundene Burg9.13
DahlhausenBochum-HordelWasserschloss9.45
Schede 
Harkort'sches Herrenhaus
Herdecke-EndeHerrenhaus9.47
Weile 
Haus Weile
Haus Grum?
HattingenSchloss9.54

Quellen und Literatur

  • Burgen AufRuhr,  Essen 2010