Au

Schloss


Kupferstich von Michael Wening

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
LandkreisFreising
Ort84072 Au in der Hallertau
Adresse:Untere Hauptstraße 4
Lage in Google Maps:48.558329°, 11.742856°

Beschreibung


Ursprünglich spätmittelalterliche Wasserburg mit grabenumzogener Haupt- und Vorburg, Rechteckanlage in Neurenaissanceformen mit Eckerkertürmen und Mansarddach
Im Schloss befindet sich die größte private Trophäensammlung Deutschlands.

Historie

1385erwähnt
1503/05im Landshuter Erbfolgekrieg zerstört
1544–1578Wiederaufbau des Schlosses
18. Jh.Bau des Torhauses
1880Ausbau in Neurenaissanceformen durch Freiherr Eugen Beck von Peccoz (Münchner Architekt Schoch)
1922/23Durchführung von Aus-/Umbauten

Besitzer

Grafen von Preysing1385 Kauf von Schloss und Herrschaft
Familie von Montgelas
Freiherren Beck von Peccoz1846

Kapelle

Schlosskapelle St. Karl Bartholomäus von 1690, 1868 umgebaut

Garten/Park

Schlossgarten 19./20.Jh.

Literatur

Literatur zum Objekt


Literatur zu Objekten in der Umgebung

Aurich, Katharina:

Auferstanden im Maßstab 1:87, in: Süddeutsche Zeitung vom 30. Mai 2016.  München 2016

Aurich, Katharina:

Der letzte Flügel des Schlosses, in: Süddeutsche Zeitung vom 18. November 2016.  München 2016

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern



BildNameOrtKreisArtDistance
KirchdorfRudelzhausen-KirchdorfFREIverschwundene Burg3.72
TegernbachRudelzhausen-TegernbachFREIverschwundenes Schloss4.73
TegernbachRudelzhausen-TegernbachFREIverschwundener Herrensitz4.84