Hurlach

Schloss


Kupferstich von Michael Wening

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
LandkreisLandsberg am Lech
Ort86857 Hurlach
Adresse:Schlossgasse 1
Lage in Google Maps:48.117770°, 10.810793°

Beschreibung


Ehemaliges Hofmarkschloss, rechteckiger Bau mit vier Ecktürmen und altem Dachstuhl, achteckige Kuppelerker
Das Schloss Hurlach, auf der gleichen Geländestufe wie Pfarrkirche und Margarethenkapelle, Pfarrhaus und der stattliche Gasthof gelegen, ist um das Jahr 1610 von Max Fugger errichtet und 1899 erneuert worden. Es ist ein rechteckiger Bau mit vier Ecktürmen und altem Dachstuhl, im Inneren bemerkenswerte nachgotische Gewölbefigurationen.

Historie

um 1610durch Max Fugger zu Kirchberg und Weißenhorn erbaut
1899Umbau zur heutigen Gestalt

Literatur

Literatur zum Objekt


Gattinger, Karl:

Das ehemalige Hofmarkschloss in Hurlach, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.), in: Denkmalpflege Informationen Nr. 159 November 2014,  München 2014

Heiß, Ulrich /  Kranz,  Annette /  Metzger,  Christof:

Landsitze Augsburger Patrizier,  München 2005

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Selbstverlag (Hrsg.):

"Versunkene Burgen" im Fünf-Seen-Land zwischen Ammersee und Isar - historisch-archäologische Rekonstruktionen. 2002

Rischert, Helmut:

Die vier Burgen in und um Schmiechen. Landkreis Aichach-Friedberg (Hrsg.). 2004

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern



BildNameOrtKreisArtDistance
Haltenberg 
Haltenburg
Haldenberg
ScheuringLANDRuine4.84