Kalling

Schloss



Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
LandkreisErding
Ort84405 Dorfen-Kalling
Lage:in der Ortsmitte
Lage in Google Maps:48.322652°, 12.165416°

Beschreibung


Dreigeschossiger barocker Mansarddachbau
Das mächtige Barockschloss besitzt eine im Landkreis einmalige Rundkirche. Das Dach der Rotunde wird von einem "Caravacca-Kreuz" (abgeleitet aus "verbum caro factum est") überragt.

Historie

vor 1720Bau der heutigen Schlossanlage durch Anton Eckher
nach 1945Nutzung als Altersheim
1981/90renoviert

Besitzer

Franz Sigismund Eckher von KapfingErbauer
die Herren von Starring sind Besitzer der Hofmark15. Jh.
Herren von Godern1597
Grafen von Holnstein1793
Erhard Engl1834
Besitz der Familien Seilstorfer von Seilstorf und Hofer von Obergebensbach1877

Kapelle

Schlosskapelle "Unserer Lieben Frau" um 1720, im NO an das Schloss angesetzt

Literatur

Literatur zum Objekt


Literatur zu Objekten in der Umgebung

Bauer, Matthias Johannes:

Die Wittelsbacher Burg Wartenberg in Oberbayern. Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 4/2008, S. 223ff.  Braubach/Rhein 2008

Bluhme, Regina:

Hinweggefegt vom Sturm der Säkularisation, in: Süddeutsche Zeitung, 30. August 2016.  München 2016

Gsedl, Bodo /  Heilmeier,  Josef /  Kemper,  Hubert:

Wasserschloss Taufkirchen. Heimat- und Verschönerungsverein Taufkirchen (Vils) e.V. (Hrsg.). 2008

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern



BildNameOrtKreisArtDistance
Taufkirchen (Vils)Taufkirchen (Vils)ERDIWasserschloss3.36

Galerie

Kupferstich von Michael Wening