Sallach

Schloss


Kupferstich von Michael Wening

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Niederbayern
LandkreisStraubing-Bogen
Ort94333 Geiselhöring-Sallach
Adresse:Haus Nr. 53a
Lage:im Ortszentrum
Lage in Google Maps:48.812878°, 12.358431°

Beschreibung


Im Kern ma Anlage, stattlicher dreigeschossiger Renaissancebau mit Staffelgiebeln und zwei halbrunden, zweigeschossigen Eckerker auf Pfeilervorlagen an der Hauptgiebelfront

Historie

13.Jh. (Conrad von Sallach)
um 1595Umbau im Renaissancestil
1618/48im Dreißigjährigen Krieg beschädigt und anschließend wiederhergestellt
ab 1833Sitz des Patrimonialgerichtes Laberweinting
2012/13restauriert

Besitzer

Herren von Sallach
Familie Mengkofer1287 als Lehen des Obermünster Stiftes
Herren von Kärglum 1520
Grafen von Taufkirchen16. Jh.
Familie Haylbis 1702
Freiherr Franz Ludwig von Wolfswisen1702
Familie Öttlbis 1822/23
Familie von Thurn und Taxis1822/23
Matthias Huber19. September 1871
Familie Weinzierl1930

Literatur

Literatur zum Objekt


Brix, Michael (Bearb.):

Bayern II: Niederbayern. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 1988

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Böhm, K. /  Ernst,  B. /  Schmidt,  G.:

Windberg - Vom Adelssitz zum Prämonstratenser-Stift. Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege / Gesellschaft für Archäologie in Bayern (Hrsg.), in: Das archäologische Jahr in Bayern 2001, S. 134ff.  Stuttgart 2002

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern



BildNameOrtKreisArtDistance
HabelsbachLaberweinting-HabelsbachS-BSchloss3.64