Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Niederbayern
LandkreisKelheim
Ort93343 Markt Essing-Altessing
Lage:ca. 1300 m ö-onö Kirche Altessing und ca. 300 m sw von Unterau auf einer Felsklippe
Koordinaten:48.92364°, 11.82378°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Anlage ohne Halsgraben, geringe Mauerreste, Kernburg mit Fundamenten des Bergfrieds? im S
Die Burg wird in keiner schriftlichen Quelle erwähnt.

ErhaltenBurgstall

Reliefansicht im BayernAtlas



Maße

Kernbereich ca. 25 x 20 m

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
HarlandenRiedenburg-EggersbergBurgrest1.56
Michelsberg (Kelheim)KelheimWallburg2.44
Randeck 
Randegg
Markt Essing-RandeckRuine2.95
Wolfgangswall 
Römerschanze
KelheimWallburg3.15
WöhrdkircheKelheimKirchenrest3.61
Kelheim 
Herzogsschloss
Wittelsbacher Schloss
Kelheimteilweise erhaltenes Schloss3.68
LeibersdorfVolkenschwand-Leibersdorfverschwundene Burg3.71
KelheimKelheimStadtbefestigung3.74
HolzharlandenAbensberg-HolzharlandenViereckschanze5.49
AffeckingKelheim-Affeckingverschwundenes Schloss5.57
PrunnRiedenburg-SchlossprunnBurg6.82
BuchRiedenburg-BuchWallburg7.27
TrephenauNeustadt an der Donauverschwundene Burg7.46
MaierhofenPainten-MaierhofenSchloss7.48
BuchRiedenburg-BuchViereckschanze7.50
SchönbergWenzenbachSchloss7.52
Hienheim 
Sankt Georg
Neustadt an der Donau-HienheimKirchhofbefestigung7.76
TettenwangAltmannstein-Tettenwangverschwundene Kirchhofbefestigung9.59
AicholdingRiedenburg-AicholdingSchloss10.00

Quellen und Literatur

  • Auer,  Johann: Befestigungen und Burgen im Landkreis Kelheim vom Neolithikum bis zum Spätmittelalter 2008
  • Habel,  Heinrich /  Himen (Bearb.),   Helga: Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band II Niederbayern, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.),  München 1985