Haggn

Schloss


© Albert Speelman, Utrecht

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Niederbayern
LandkreisStraubing-Bogen
Ort94362 Neukirchen-Haggn
Adresse:Haus Nr. 24, 26
Lage:nördlich des Buchabergs
Lage in Google Maps:48.973351°, 12.760072°

Beschreibung


Zweigeschossiger Wohnbau über älterem Kern mit drei Ecktürmen mit Zwiebelkuppen, Anbauten und Satteldach mit Schopfwalmen über den Giebelmauern, trockener Graben

Historie

1336 (Johann Heinrich Steinberger im Hacken)
nach 1665Umbau zum Schloss

Besitzer

Herren von HackenErbauer
Herren von Steinburg
Zenger
von Waldau
Balthasar Kürnreuther1559
Herren von Rehlingen1681
Freiherren von Asch1738
Familie Schrenck–Notzing
Familie von Berchem

Kapelle

an der SW-Ecke der s Schmalseite kleiner rechteckiger Flügel mit Rokoko-Schlosskapelle im Erdgeschoss

Literatur

Literatur zum Objekt

Werner, Günther T.:

Burgen, Schlösser und Ruinen im Bayerischen Wald,  Regensburg 1979

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Böhm, K. /  Ernst,  B. /  Schmidt,  G.:

Windberg - Vom Adelssitz zum Prämonstratenser-Stift. Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege / Gesellschaft für Archäologie in Bayern (Hrsg.), in: Das archäologische Jahr in Bayern 2001, S. 134ff.  Stuttgart 2002

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern



BildNameOrtKreisArtDistance
SteinburgHunderdorf-SteinburgS-BSchloss1.69
WindbergWindbergS-BBurgrest3.87

Galerie

© Albert Speelman, UtrechtKupferstich von Michael Wening