Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberpfalz
LandkreisNeustadt an der Waldnaab
Ort91281 Kirchenthumbach
Adresse:Turmgasse 2
Lage:im alten Ortskern unmittelbar Westen der Pfarrkirche St. Jakobus
Koordinaten:49.773151°, 11.658592°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

quadratischer Turm
Die Herren von Thurndorf waren Ministerialen der Grafen von Sulzbach.

Erhalten: Grundmauern


Hier bin ich

Turm


Turmdaten

Grundfläche:ca. 10,70 x 10,70 m
Mauerstärke:ca. 3,56 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Thurndorf
Konrad von Schlüsselfeld1318 als Pfand

Historie

1121 ("Sigbotho von Thurndorf" in einer Urkunde des Bistums Bamberg)
1318erwähnt
bereits 1577ruinös
Herbst 1998Durchführung von Ausgrabungsarbeiten

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Thurndorf91281Kirchentumbach-ThurndorfNWALverschwundenes Schloss0.02
Tagmanns91281Kirchenthumbach-TagmannsNWALteilweise erhaltenes Schloss2.95
Burggrub91281Kirchenthumbach-BurggrubNWALSchloss4.45
Altencreußen95473Prebitz-AltencreußenBAYRverschwundene Burg4.47
Schlammersdorf95519SchlammersdorfNWALSchloss6.27
Steinamwasser 
Strebenstein
91275Auerbach (Oberpfalz)-SteinamwasserASRuine6.32
Schnabelwaid91289SchnabelwaidBAYRteilweise erhaltenes Schloss6.75
Frankenberg95473PrebitzBAYRBurgrest7.07
Althaidhof95473Creußen-Haidhof/AlthaidhofBAYRSchloss7.17
Pegnitz 
Altenstädter Schloss
91257PegnitzBAYRSchloss8.73
Gottsfeld 
Neues Schloss
95437Creußen-GottsfeldBAYRverschwundenes Schloss8.92
Oberbibrach95519Vorbach-OberbibrachNWALverschwundene Burg8.94
Huwenstein 
Gernotenstein
91275Auerbach-MichelfeldASBurgrest8.98
Böheimstein 
Am Schlossberg
91257PegnitzBAYRBurgrest9.08
Auerbach 
Stadtschloss
91275Auerbach (Oberpfalz)ASSchlossrest9.08
Altenkünsberg 
Altenkünsburg
Kindsberg
Alten-Künßberg
95473Creußen-AltenkünsbergBAYRverschwundene Burg9.90

Quellen und Literatur

  • Hensch,  M.: Die vergessene Burg der Herren von Thurndorf, in: Das archäologische Jahr in Bayern 1999, S. 110ff,  Stuttgart 2000