• Bild 1: © Burgfreunde Runding e.V.
    Bild 2: Runding 1750

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberpfalz
LandkreisCham
Ort93486 Runding
Adresse:Zur Burgruine
Lage:auf dem 543 m hohen Schlossberg über dem Ort
Koordinaten:49.217744°, 12.762341°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Annähernd rechteckige gotische Anlage, Zugang von NW, Palas, Wohnturm, Ring- und Zwingermauer, Stallungen, Backhaus, Mauerreste von Vorburg, Außenanlagen und Keller, Vorburg mit Pfleghaus und Getreidekasten
Größte Burganlage des Bayerischen Waldes.

ErhaltenReste von Palas, Wohnturm, Ring- uund Zwingermauer, Stallungen, Backhaus, außerdem Mauerreste von Vorburg, Außenanlagen und Keller erhalten

Kapelle

Burgkapelle anstelle eines Wohngebäudes aus dem 12.Jh., Grundfläche ca. 15 x 6 m

Maße

Burgfläche ca. 1,8 ha

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Rundingals Erbauer
Nothaft1413/15–1549
Herren von Eyb1549–1618
Familie Nothaft1618–1829
Bayern1829
Bankier Hirsch aus München1832

Historie

11.Jh. für die Herren von Runding errichtet
1118/25 (Herren von Runding)
um 1431Ausbau der Anlage
1633/1641im Dreißigjährigen Krieg zweimalige Plünderung durch die Schweden
1829Verkauf auf Abbruch
seit 1993vollständige Ausgrabung der Hauptburg
seit 2012 archäologisches Freilichtmuseum

Quellen und Literatur

  • Ernst, B.: Zwei Jahre Ausgrabungen auf der Burgruine Runding - eine Bilanz, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege / Gesellschaft für Archäologie in Bayern (Hrsg.), in: Das archäologische Jahr in Bayern 2000, S. 146ff,  Stuttgart 2001
  • Meyer, Werner: Burgen und Schlösser in Bayern. Burgen - Schlösser - Herrensitze,  Frankfurt/Main 1961
  • Morsbach, Peter: Die Regensburger Bürger und ihre Burgen im Umland von Regensburg, Stadt Regensburg, Amt für Archiv und Denkmalpflege (Hrsg.), in: Burgen und Schlösser in und um Regensburg, S. 107ff,  Regensburg 2013

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Wolfstein 
Wolfkerstein
FreyungSchloss0.01
HaidsteinChamerau-Haidsteinverschwundene Burg3.23
FuchsbühlCham-ChammünsterWallburg3.43
KammerdorfCham-Windischbergerdorfverschwundene Burg3.66
ChamereggCham-ChammünsterSchloss3.84
LambergCham-HaderstadlWallburg3.84
Chameregg 
Ödenturm
Eulenturm
Cham-ChammünsterBurgrest4.20
WindischbergerdorfCham-Windischbergerdorfteilweise erhaltenes Schloss4.35
NößwartlingArnschwang-NößwartlingKeltenschanze4.94
Liebenstein 
Am alten Schlossberg
Kötzting-Liebensteinverschwundene Burg5.04
Schwedenschanze (Cham) 
Schwedenschanze
Reichsburg
Chamverschwundene Burg5.07
Schwedenschanze 
Bernhag
Galgenberg
Cham-AltenstadtWallburg5.07
ZenchingArnschwang-Zenchingverschwundene Kirchhofbefestigung5.33
Buchberg 
Schlossberg
WillmeringRuine5.35
GutmaningCham-GutmaningSchloss5.95
MiltachMiltachSchloss6.65
Miltach 
Sankt Martin
MiltachKirchhofbefestigung6.67
BlaibachBlaibachSchloss6.70
ChamChamStadtbefestigung6.99
SchachendorfCham-SchachendorfSchlossrest7.24
Cham 
Pflegschloss
Chamteilweise erhaltenes Schloss7.28
ZandtZandtSchloss7.43
ArnschwangArnschwangteilweise erhaltenes Wasserschloss7.46
KatzbergCham-KatzbergSchlossrest7.75
SperlhammerBad Kötzting-SperlhammerHerrenhaus8.46
KötztingBad KötztingKirchenburg8.46
Kötzting 
Pflegschloss
Bad KötztingSchloss8.46
WaffenbrunnWaffenbrunnSchloss8.60
RänkamFurth im Wald-RänkamSchlossrest8.65
LichteneckRimbach-ThenriedRuine8.67
GrafenwiesenGrafenwiesenteilweise erhaltenes Schloss8.80
Hoher Bogen 
Hohenbogen
Hochbogen
Rimbachverschwundene Burg9.59

Eintrag kommentieren