Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberpfalz
LandkreisAmberg-Sulzbach
Ort92272 Freudenberg
Lage:sw des Dorfes auf dem Schlossberg
Koordinaten:49.47729°, 11.97622°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Kleine Anlage mit dreieckigem Grundriss, Turmhügel ca. 20 m vor der Spornspitze, nach Osten durch Halsgraben geschützt

ErhaltenTurmhügel, Halsgraben, Gebäude von 1570 (Bauernhaus)

Reliefansicht im BayernAtlas



Maße

Turmhügel ca. 12 x 12 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Freudenberg (Stammsitz)Erbauer
Pfalzgraf Ruprecht d.Ä.Ende 14. Jh. Pfand
Kurpfalz1594

Historie

1252 (Albertus von Freudenberg in einer Urkunde des Klosters Kastl)
im 16. Jh.erweitert
1774war noch ein großer Turm vorhanden
1911durch Brand beschädigt

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Lintach 
Neues Schloss
Freudenberg-LintachSchloss2.57
Lintach 
Altes Schloss
Freudenberg-LintachSchloss2.65
Etsdorf 
Friedrichsberg
Freudenberg-EtsdorfWallburg4.40
Kemnath am Buchberg 
Schlossberg
Schnaittenbach-Kemnath am Buchbergverschwundene Burg5.84
MoosKümmersbruck-MoosSchloss6.87
Hirschau 
Pflegschloss
HirschauSchloss7.74
Amberg 
Mariahilfberg
Ambergverschwundene Burg8.07
PenkhofKümmersbruck-PenkhofSchloss8.33
WolfringFensterbach-WolfringSchloss8.76
Kümmersbruck 
Landsassengut
KümmersbruckGutshaus8.86
SchanzhüblAmbergverschwundene Burg9.02
DrahthammerAmbergSchloss9.05
Am Schanzl 
Schanzl
Ambergverschwundene Burg9.19
Neumühle 
Hammerhaus
Amberg-NeumühleSchloss9.30
Amberg 
Alte Veste
Pfalzgrafenschloss
Eichenforst
Aichenforst
Ambergteilweise erhaltenes Schloss9.41
Amberg 
Kurfürstliches Schloss
AmbergSchloss9.41
BrudersdorfNabburg-BrudersdorfSchloss9.69
Haselmühl 
Hammerschloss
Kümmersbruck-HaselmühlAdelssitz9.71
Holzhammer 
Hammerschloss
Schnaittenbach-HolzhammerSchloss9.80
Ebermannsdorf 
Neues Schloss
Unterer Sitz
EbermannsdorfSchloss9.89
AmbergAmbergStadtbefestigung9.94
Ebermannsdorf 
Ebernburg
EbermannsdorfRuine9.95
Gebenbach 
Sankt Martin
GebenbachKirchhofbefestigung9.97

Quellen und Literatur