Püdensdorf

verschwundenes Wasserschloss


Kupferstich von Michael Wening

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberpfalz
LandkreisCham
Ort93413 Cham-Püdensdorf
Lage:unmittelbar am l Regenufer, ca. 1500 m östlich Cham und 1000 m nw Chammünster

Beschreibung


Zweigeschossiger Satteldachbau mit Turm?


Erhalten: nichts

Historie

12.Jh.erbaut
1616Errichtung eines Neubaus
1806durch Erdstoß beschädigt
1829teilweise eingestürzt und danach abgebrochen

Besitzer

Herren von Püdensdorf
Oswald Ruland16. Jh.
Wolf Georg von Schönstein1618

Literatur

Literatur zum Objekt

Ernst, Bernhard:

Burgenbau in der südöstlichen Oberpfalz vom Frühmittelalter bis zur frühen Neuzeit - Teil 2 - Katalog,  Büchenbach 2003

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Baumann, Ludwig:

Kötzting - Spuren ins Mittelalter. Stadt Kötzting (Hrsg.). 1989

Codreanu-Windauer, S.:

Auf den Spuren der Burg Altrandsberg, in: Das archäologische Jahr in Bayern 1987, S. 170ff.  Stuttgart 1988

Engelhardt, Bernd /  Schaich,  Martin:

Eine spätkeltische befestigte Höhensiedlung auf dem Lamberg bei Chammünster, in: Das archäologische Jahr in Bayern 2009, S. 83ff.  Stuttgart 2010

Ernst, B.:

Ausgrabungen in der ehemaligen Kirchenburg Neukirchen b. Hl. Blut, in: Das archäologische Jahr in Bayern 1990, S. 155ff.  Stuttgart 1991

Ernst, B.:

Zwei Jahre Ausgrabungen auf der Burgruine Runding - eine Bilanz. Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege / Gesellschaft für Archäologie in Bayern (Hrsg.), in: Das archäologische Jahr in Bayern 2000, S. 146ff.  Stuttgart 2001

Hanschke, Reinhard:

Funde auf der Schwarzenburg bei Rötz in der Oberpfalz. Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 88/I, S. 44f.  Braubach/Rhein 1988

Stelzl, Rosi:

Das ehemalige Hofmarksschloss in Zandt. 1991