alle Bilder © Lothar Groß

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Thüringen
LandkreisHildburghausen
Ort98663 Westhausen
Koordinaten:50.315956°, 10.660857°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

Ursprünglich waren Gaden und eine doppelte Wehrmauer vorhanden.

Erhalten: Kirchenbau


Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Schlechtsart98663SchlechtsartHBHverschwundener Gutshof3.03
Seidingstadt 
Landséjour
98646Straufhain-SeidingstadtHBHverschwundenes Schloss3.20
Gompertshausen98663GompertshausenHBHKirchhofbefestigung3.21
Gellershausen98663Bad Colberg-Heldburg-GellershausenHBHKirchhofbefestigung3.55
Streufdorf 
Sankt Marien
98646Straufhain-StreufdorfHBHKirchhofbefestigung4.40
Straufhain 
Strauf
Strufe
98646Straufhain-SeidingstadtHBHRuine4.71
Heldburg 
Fränkische Leuchte
98663Bad Colberg-HeldburgHBHBurg5.69
Rieth98663Hellingen-RiethHBHKirchhofbefestigung6.01
Heldburg98663Bad Colberg-HeldburgHBHStadtbefestigung6.08
Trappstadt 
Neues Schloss
97633TrappstadtRGWasserschloss6.33
Trappstadt 
Altes Schloss
97633TrappstadtRGSchloss6.33
Simmershausen98630Römhild-SimmershausenHBHKirchhofbefestigung6.34
Alsleben 
Alte Burg
Köpperschburg
97633Trappstadt-AlslebenRGAdelssitz7.29
Hellingen98663HellingenHBHteilweise erhaltenes Schloss7.32
Alsleben 
Sankt Kilian
97633Trappstadt-AlslebenRGangebliche/vermutete
Wehrkirche/Friedhofs-
/Kirchhofbefestigung
7.45
Hellingen98663HellingenHBHKirchhofbefestigung7.62
Zimmerau97528Sulzdorf (Lederhecke)-ZimmerauRGSchloss7.99
Sternberg97528Sulzdorf (Lederhecke)-Sternberg im GrabfeldRGSchloss8.21
Bedheim98630Römhild-BedheimHBHSchloss8.38
Schweickershausen98663SchweickershausenHBHSchloss8.73
Erffenhaus (Rodach) 
Erffenhaus
96476Bad RodachCOBUAdelssitz8.81
Rodach96476Bad RodachCOBUStadtbefestigung8.81
Rodach96476Bad RodachCOBUSchloss8.83
Buchenhof98630Römhild-GleichambergHBHHerrenhaus9.06

Quellen und Literatur

  • Michael,  Köhler: Thüringer Burgen und befestigte vor- und frühgeschichtliche Wohnplätze 2003