• Bild 1: © Burgverein Wysburg
    Bild 2: © Lothar Groß
    Bild 3: © Lothar Groß
    Bild 4: © Lothar Groß
    Bild 5: © Lothar Groß
    Bild 6: © Lothar Groß
    Bild 7: © Lothar Groß
    Bild 8: © Lothar Groß
    Bild 9: © Lothar Groß
    Bild 10: © Lothar Groß
    Bild 11: © Lothar Groß
    Bild 12: © Lothar Groß
    Bild 13: © Lothar Groß
    Bild 14: © Lothar Groß
    Bild 15: © Lothar Groß
    Bild 16: © Lothar Groß

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Thüringen
Saale-Orla-Kreis
Ort07368 Remptendorf-Weisbach
Adresse:Weisbach 23
Lage:ca. 2000 m nördlich Weisbach auf einem nach Norden gerichteten langgestreckten Bergsporn der Schlosskuppe
Koordinaten:50.574659°, 11.608337°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Anlage einer Höhenburg mit Vor- und Hauptburg, Hauptburg mit rundem Bergfried, Palas, hohe Schildmauer, Vorburg mit Ecktürmen im Osten und Westen, umfangreiches Wall-Graben-System

ErhaltenMauerreste
Historische FunktionDie Burg diente vermutlich der Sicherung der Territorialansprüche der Vögte von Gera gegen die Grafen von Schwarzburg.


Turm


Turmdaten

Der Bergfried erhob sich unmittelbar hinter dem Halsgraben und der Schildmauer.
Form:rund
Höhe:4 m
ursprüngliche Höhe:4 m
Außendurchmesser:ca. 8 m
Mauerstärke:ca. 3 m

Maße

Vorburgfläche ca. 1300 qm
Hauptburg ca. 33 x 17 m, Fläche ca. 660 qm
Halsgrabenbreite ca. 24 m, Halsgrabentiefe ca. 13 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Vögte von Gera?Erbauer
Conrad Poppo von Watzdorfbis 1320

Historie

11.Jh.erbaut
1274 oder 1319/20 (im Naumburger Schatzungsverzeichnis)
1289/91als Raubritternest auf Befehl König Rudolf II. von Habsburg zerstört? und anschließend wiederaufgebaut
1354/57im Vogtländischen_Krieg zerstört und anschließend geschleift
1324als unbewohnbar bezeichnet
seit 1985Durchführung archäologischer Grabungen
2006Durchführung von Sanierung und Freilegung von Mauerresten

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
WeisbachRemptendorf-WeisbachKirchhofbefestigung1.87
HauptmannszeugRemptendorf-Weisbachverschwundene Burg1.97
Hakenburg 
Oberer Hof
Remptendorf-LiebschützHerrenhaus2.76
LiebschützRemptendorf-LiebschützWallburg3.98
Burgstädel 
Burgschädel
Gössitzangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
4.39
WalsburgEßbach-WalsburgBurgrest5.06
Ziegenrück 
Kemenate
Ziegenrückteilweise erhaltene Burg5.18
SchwedenschanzeZiegenrückWallburg5.35
HunnenburgWilhelmsdorfWallburg6.10
NeidenbergaDrognitz-NeidenbergaHerrenhaus7.05
KülmlaSchöndorf-Külmlaverschwundenes Gutshaus7.22
GahmaRemptendorf-GahmaKirchhofbefestigung7.53
BurgkBurgkSchloss7.91
Friesau 
Sankt Leonhard
Saalburg-Ebersdorf-Friesauangebliche/vermutete
Wehrkirche/Friedhofs-
/Kirchhofbefestigung
8.87
Engelsberg 
Engelsburg
Engelberg
Heinrichsberg
SeislaWallburg9.81

Quellen und Literatur

  • Eißing,  Stephanie /  Jäger,   Franz (Bearb.): Thüringen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 2003
  • Ines Spazier, Thomas Grasselt (Hrsg.): Die Wysburg bei Weisbach 2018
  • Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen (Hrsg.): Kulturelle Entdeckungen Thüringen - Band 4,  Regensburg 2011
  • Spazier,  Ines /  Queck,   Thomas: Saale-Orla-Kreis, Süd. Archäologischer Wanderführer Thüringen 14, Landesamt für Archäologie, Sven Ostritz (Hrsg.),  Langenweißbach 2013
  • Tannhäuser,  Christian /  Roßbach,   Hubert: Die Wysburg - zerstört auf Geheiß des Kaisers, Verband der Landesarchäologen in der Bundesrepublik Deutschland (Hrsg.), in: Zeitschrift "Archäologie in Deutschland" 3/2014,  Darmstadt 2014