Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Thüringen
LandkreisSaalfeld-Rudolstadt
Ort07407 Großkochberg
Adresse:Im Schlosshof 3
Lage:südlich des Hummelsberges im oberen Teil des Haselbachtales
Koordinaten:50.776512°, 11.357520°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Beschreibung

Das Wasserschloss ist eine Vierlfügelanlage über unregelmäßig rechteckigen Grundriss mit Bauresten aus dem 12./13. Jahrhundert und unbebauter SW-Ecke. Die einzelnen Gebäude besitzen eine Reihe von Renaissance- und Barockelementen. Ältester sichtbarer Bauteil ist das sogenannte Hohe Haus an der SO-Ecke, ein fünfgeschossiger, spätmittelalterlicher Wohnturm. Im Schlosspark befindet sich ein kleines Theater. Die Anlage ist von einem Wassergraben umgeben, über den eine Steinbrücke führt.
Im Zeitraum von 1775 bis 1788 war Goethe desöfteren zu Gast im Schlos bei Charlotte von Stein.



Wappen




Nutzung zwischen 1945 und 1990

  • Maschinen- und Traktorenstation
  • Lehrlingswohnheim


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Kochberg (Stammsitz)Erbauer
Herren von Berlepsch1553
Georg von Schönfeld1577
Familie von Stein1733–1946
Klassik Stiftung Weimar

Historie

1274 (Erwähnung der Herren von Kochberg als Vasallen der Grafen von Orlamünde)
1380 ("Purgstall zu Kochberg")
1455 ("freier wasserhoff")
um 1600Neubau im Stil der Spätrenaissance
nach 1733Aus- und Umbauarbeiten
Mitte 19. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
bis 1975restauriert
2011/12Durchführung von Sanierungsarbeiten

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Hirschhügel07407Uhlstädt-KirchhaselSARUJagdschloss2.26
Kuhfraß07407Uhlstädt-Kirchhasel-KuhfraßSARUGutshaus2.62
Hopfgarten07407Remda-Teichel-TeichrödaSARURuine5.69
Kirchhasel07407Uhlstädt-KirchhaselSARUWehrkirche5.75
Ludwigsburg 
Untere Burg
Niederhaus
07407RudolstadtSARUSchloss6.08
Schauenforst07407Uhlstädt-Kirchhasel-RödelwitzSARURuine6.08
Heidecksburg07407RudolstadtSARUSchloss6.12
Etzelbach07407Uhlstädt-Kirchhasel-EtzelbachUHKGutshaus6.86
Heilingen07407Uhlstädt-Kirchhasel-HeilingenSARUWehrkirche7.31
Kolkwitz07407Uhlstädt-Kirchhasel-KolkwitzSARUWehrkirche7.37
Cumbach 
Orangerie
07407Rudolstadt-CumbachSARUOrangerie7.43
Weißenburg07407Uhlstädt-WeißenSARUSchloss8.06
Langenschade07333Unterwellenborn-LangenschadeSARUKirchhofbefestigung8.83
Markersdorf07407Remda-Teichel-MarkersdorfSARURuine8.86
Reinstädt 
Sankt Michaelis
07768ReinstädtSHKangebliche/vermutete
Wehrkirche/Friedhofs-
/Kirchhofbefestigung
9.03
Reinstädt 
Kemenate
07768ReinstädtSHKteilweise erhaltene Burg9.08
Thangelstedt99444Blankenhain-ThangelstedtWEIMHerrenhaus9.33
Blankenhain 
Altes Schloss
99444BlankenhainWEIMSchloss9.33
Remda07407Remda-TeichelSARUStadtbefestigung9.45
Tännich 
Tännig
07407Remda-TeichelSARUSchloss9.73

Quellen und Literatur

  • Deubler,  Heinz /  Koch,   Alfred: Burgen, Schlösser, Kirchen bei Rudolstadt 1991
  • Krumbholz,  Hans: Burgen, Schlösser, Parks und Gärten,  Berlin/Leipzig 1984
  • Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen (Hrsg.): Kulturelle Entdeckungen Thüringen - Band 4,  Regensburg 2011