Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Thüringen
LandkreisSömmerda
Ort99610 Vogelsberg
Lage:500 m nw von Vogelsberg auf einer Höhe dicht nördlich der Scherkonde
Koordinaten:51.13520°, 11.25128°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Dreiteilige Wallanlage, zwei Querwälle, Rechteck mit abgerundeten Ecken
Möglicherweise war der Clausberg in karolingischer Zeit Königshof oder Sitz eines fränkischen Adlingen. Die Anlage ist heute fast vollständig eingepflügt.

ErhaltenWall- und Grabenreste


Maße

Burgfläche 347 x 113 m

Historie

974erwähnt

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Althausen 
Althäuser Angergericht
Backleben
Großmonra-Backlebenverschwundene Burg5.67
KölledaKölledaStadtbefestigung5.97
NeumarkNeumarkverschwundene Burg6.19
NeumarkNeumarkOrtsbefestigung6.26
Haindorf 
Talburg?
Krautheim-HaindorfWallburg6.92
VippachedelhausenVippachedelhausenGutshaus7.00
SchwerstedtSchwerstedtGutshaus7.42
SchwerstedtSchwerstedtverschwundene Wasserburg7.45
VippachSchlossvippachverschwundenes Schloss7.67
Wahl 
Im Wahl
Das Wahl
Berlstedtverschwundene Burg8.02
GuthmannshausenGuthmannshausenHerrenhaus8.21
MarkvippachMarkvippachteilweise erhaltene Wasserburg8.24
MartinfeldSchimberg-MartinfeldHerrenhaus8.38
OstramondraOstramondraHerrenhaus9.20
Buttelstedt 
Buttelstädt
ButtelstedtHerrenhaus9.27
SömmerdaSömmerdaStadtbefestigung9.81
DaasdorfButtelstedt-Daasdorfverschwundene Burg10.00

Quellen und Literatur

  • Landesamt für Archäologie, Sven Ostritz (Hrsg.): Landkreis Sömmerda. Archäologischer Wanderführer Thüringen 4,  Langenweißbach 2005
  • Michael, Köhler: Thüringer Burgen und befestigte vor- und frühgeschichtliche Wohnplätze 2003
  • Patze, Dr. Hans / Aufgebauer,  Dr. Peter: Thüringen. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 9,  Stuttgart 1989

Eintrag kommentieren