• Bild 2: © Albert Speelman, Utrecht

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen
Bezirk:Chemnitz
LandkreisMittelsachsen
Ort09648 Kriebstein
Lage:in extremer Spornlage über der Zschopau
Koordinaten:51.042541°, 13.017855°

Objekte im Umkreis



Beschreibung

Bergspornburg mit ovalem Grundriss, spätgotischer Wohnturm

Drehort

Nutzung zwischen 1945 und 1990

  • Kreismuseum des Kreises Hainichen (1952-92)

Besitzer

Hugold von Schleinitz1465
Herren von Schleinitz
Georg von Carlowitz
Familie von Schönberg
Familie von Arnim1825–1945 enteignet
Freistaat Sachsen1993

Historie

1384-1407erbaut
4. Oktober 1384 ("Krywensteyn")
15. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten (Baumeister Arnold von Westfalen)
1566Durchführung von Aus-/Umbauten
1660Durchführung von Aus-/Umbauten
1866–1868neugotische Umbauten (Oberlandbaumeister Carl Moritz Haenel)
seit 1980Restaurierungsarbeiten

Quellen und Literatur

  • Burg Kriebstein o. J.
  • Donath,  Matthias: Burgen und Schlösser in Sachsen,  Petersberg 2012
  • Donath,  Matthias: Schlösser und Herrenhäuser links und rechts der Mulde,  Meißen 2012
  • Krumbholz,  Hans: Burgen, Schlösser, Parks und Gärten,  Berlin/Leipzig 1984
  • Walz,  Dieter: Burg Kriebstein. Baudenkmale 41,  Leipzig 1988