Walbeck

Stiftskirche

Ruine


By Michail Jungierek (Own work) [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or Ort39356 Oebisfelde-Weferlingen-WalbeckLage:auf einem Kalksteinfelsen 25 Meter über dem AllertalLage in Google Maps:52.278577°, 11.069585°

Beschreibung


Erhalten: Umfassungsmauern

Historie

1829Abbruch der Dächer der Seitenschiffe
1855Abbruch der Apsis
1888Abbruch des Daches des Hauptschiffes samt Dachreiter
1934Beginn von Sicherungsmaßnahmen