Burgberg

Burg Berg

Schloss


© Harald Fliegel

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Ostwürttemberg
LandkreisHeidenheim
Region:Schwäbische Alb
Ort89537 Giengen an der Brenz-Burgberg
Adresse:Schloss 1
Lage:auf einer in das Hürbetal vorspringenden Talecke
Geographische Lage:48.578623°, 10.234777°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Vielfach veränderter Bau, im Schloss stecken Reste einer Burg, vermutlich mit einem Bergfried an der NW-Ecke

Maße

Mauerstärke der Ringmauer ca. 1,5 m
Mauerstärke der Schildmauer 2,0 m

Historische Ansichten





Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Ritter von Bergals Erbauer
Grafen von Helfenstein
Freiherren von Grafeneck
Walter Badmann

Historie

1183 („Burberch“)
1209erwähnt
vor 1452zerstört und anschließend neu aufgebaut
um 1630im Dreißigjährigen Krieg zerstört
1664Wiederaufbau
1838Durchführung von Aus-/Umbauten

Quellen und Literatur

  • Schmitt, Günter (1995). Ostalb. Burgenführer Schwäbische Alb 6, 1. Aufl., Biberach


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Kaltenburg 
Kaltenberg
Giengen an der Brenz-HürbenBurgruine1.76
RavensburgGiengen an der Brenzverschwundene Burg2.43
Güssenberg 
Güssenburg
HermaringenBurgruine2.54
HürbenGiengen an der BrenzBurgrest2.78
BenzenbergHermaringenverschwundene Burg3.46
StettenNiederstotzingen-Stetten ob LontalSchloss3.60
StronburgHermaringenverschwundene Burg3.83
Niederstotzingen 
Maldeghem
NiederstotzingenSchloss4.10
NiederstotzingenNiederstotzingenStadtbefestigung4.17
OberstotzingenNiederstotzingenSchloss4.35
EselsburgHerbrechtingenBurgrest4.54
Giengen an der BrenzGiengen an der BrenzStadtbefestigung4.64
Sontheim 
Güssen-Schlösschen
Brenz
Sontheim (Brenz)Schloss4.74

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.