Comburg

verschwundene Burg


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Franken
LandkreisSchwäbisch-Hall
Region:Hohenlohe
Ort74523 Schwäbisch Hall
Lage:ca. 3.500 m sö von Schwäbisch Hall auf einem ovalgeformten Umlaufberg im Kochertal
Geographische Lage:49.098656°, 9.750881°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Grafen von der Comburgals Erbauer

Historie

1079in Kloster umgewandelt
16. Jh.Bau der 460 m langen Ringmauer durch Abt Erasmus Neustetter
1807–09Umwandlung der Neuen Dekanei zur Residenz für den Prinzen Paul
1926Nutzung als Heimvolkshochschule

Ansichten




Quellen und Literatur

  • Gradmann, Dr. Wilhelm (1982). Burgen und Schlösser in Hohenlohe, 1. Aufl., (.o.O.)
  • Kleiber, Gabriele, Oberfinanzdirektion Stuttgart (Hrsg.) (1996). Großcomburg, Stuttgart
  • Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.) (1980). Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6, 2. Aufl., Stuttgart


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Hohes Haus (Schwäbisch Hall)Schwäbisch HallAdelssitz0.84
Limpurg 
Oberlimpurg
Schwäbisch HallBurgruine0.92
TullauRosengarten-UttenhofenWasserschloss1.56
Keckenburg 
Keckenturm
Schwäbisch HallWohnturm1.68
Schwäbisch HallSchwäbisch HallStadtbefestigung1.80
SiedersburgSchwäbisch HallAdelssitz1.83
Bonhoeffer-Haus (Schwäbisch Hall) 
Bonhoeffer-Haus
Schwäbisch HallAdelssitz1.87
Rinderbachburg 
Sibilla-Egen-Haus
Egenhaus
Schwäbisch Hallverschwundener Adelssitz1.87
Schwäbisch Hall 
Marienkirche
Schwäbisch HallKirchenruine1.89
Hessental 
Wallfahrtskirche zu den Vierzehn Nothelfern
Schwäbisch Hall-HessentalKirchenruine2.00
Michelbach an der BilzMichelbach (Bilz)Schloss3.23
StreiflesbergSchwäbisch Hall-Gottwollshausenverschwundene Burg4.32
GeyersburgUntermünkheim-LindenhofBurgruine4.43
EltershofenSchwäbisch Hall-EltershofenWasserschloss4.84

Letzte Änderung
Jun
17
2018