Urslingen

Irslingen

Burgrest

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Schwarzwald-Baar-Heuberg
LandkreisRottweil
Ort78661 Dietingen-Irslingen
Lage:auf einem Umlaufberg links der Schlichem nördlich Irslingen beim Butschhof
Geographische Lage:48.241134°, 8.630681°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Anlage mit ursprünglich mehrgeschossigen Steinhaus mit der Funktion als Turm und Wohnhaus

Der Butschhof oder ein Vorgängerbau war vermutlich der Meiereihof der Burg.

Grundriss

Grundriss nach K. A. Koch, um 1908

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Urslingen/Herzöge von Spoletobis 1327
Grafen von Württemberg1327

Historie

1137 (Swigger von Urslingen)
13. Jh.Ausbau der Burg in Buckelquaderbauweise
14. Jh.Neubau der nördlichen Ringmauer mit Halbschalentürmen
vor 1533zerstört
1607noch hohe Mauerreste erhalten

Quellen und Literatur

  • Hauptmann, Arthur (1987). Burgen einst und jetzt 1, 3. Aufl., (.o.O.)
  • Hecht, Winfried (2016). Burgen rund um den obersten Neckar, 1. Aufl., Rottweil
  • Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.) (1980). Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6, 2. Aufl., Stuttgart
  • Willig, Wolfgang (2010). Landadel-Schlösser in Baden-Württemberg, 1. Aufl., Balingen


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Schenkenberg 
Schenkenburg
EpfendorfBurgrest2.69
Lichtenegg 
Harthausen
Epfendorf-HarthausenSchloss3.12
Nussburg 
Lusburg
Epfendorf TalhausenBurgrest3.38
HohensteinDietingenSchloss3.64
Herrenzimmern 
Unterer Burg
Bösingen-HerrenzimmernBurgruine3.71
Rotenzimmern 
Rotazimbern
Dietingen-RotenzimmernBurgrest4.08
Hohenstein 
Alt-Hohenstein
DietingenBurgruine4.14
WildeckDietlingen-Irslingenverschwundene Burg4.60
NeckarburgVillingendorfBurgruine4.76

Nutzung
frei zugängliche Ruine
Letzte Änderung
Okt
8
2016