Rosenstein

Schloss


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Mittlerer Neckar
StadtStuttgart
Ort70176 Stuttgart-Bad Cannstatt
Adresse:Rosenstein 1
Lage:auf dem Hügel zwischen der Wilhelma und dem Unteren Schlossgarten im Rosensteinpark
Geographische Lage:48.788782°, 9.944542°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Eingeschossiger, langgestreckter, rechteckiger klassizistischer Rechteckbau um zwei quadratische Innenhöfe

Herkunft des Namens

Den ursprünglichen Kahlenstein taufte der König nach der Lieblingsblume seiner Gemahlin in Rosenstein um.

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

König Wilhelm I. von Württembergals Erbauer

Historie

1824–1829 durch den Hofbaumeister Giovanni Salucci errichtet
1944im Zweiten Weltkrieg zerstört
1950–1954Wiederaufbau

Ansichten




Quellen und Literatur

  • Fleck, Walther-Gerd (1979). Burgen und Schlösser in Nordwürttemberg, 1. Aufl., München
  • Hild, Nikola / Hild,  Katharina (2009). Schlösser in der Region Stuttgart, 1. Aufl., Tübingen
  • Kress, W.W. (1991). Burgen und Schlösser am Neckar, 1. Aufl., Leinfelden-Echterdingen
  • Schmidt, J. (1980). Burgen, Schlösser und Ruinen, 1. Aufl., (.o.O.)


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
RosensteinHeubachBurgruine0.00
Heubach 
Woellwarthsches Schloss
HeubachSchloss0.65
LauterburgEssingen-LauterburgSchlossruine2.49
BargauSchwäbisch Gmünd-BargauBurgrest3.32
OberböbingenBöbingen an der Rems-OberböbingenRömerkastell3.65
Böbingen an der RemsBöbingen an der Rems-UnterböbingenSchloss4.09
Hohenroden 
Roden
Alt Roden
Schneggenroden
Essingen-HohenrodenSchloss4.63
Stubenberg 
Giengerhof
Schwäbisch Gmünd-WeilerBurgrest4.95

Nutzung
Staatliches Museum für Naturkunde
 Eintrittsgebühr
Externe Links
 Naturkundemuseum Stuttgart