Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
LandkreisGöttingen
Ort34346 Hann. Münden-Hemeln
Lage:in bewaldeter Spornlage hoch über der Ostseite des Oberwesertales
Koordinaten:51.514696°, 9.60667°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Unregelmäßig ovale Befestigungsanlage, Süd-, West- und Nordabhänge steil zur Weser abfallend, im Osten noch erkennbare Wallgrabenlinie


ErhaltenWall- und Grabenreste


Maße

Befestigungsanlage in ihrer größten Ausdehnung ca. 200 x 450

Quellen und Literatur

  • Grote, Klaus / Schütte,  Sven (Bearb.): Stadt- und Landkreis Göttingen. Führer zu archäologischen Denkmälern in Deutschland 17,  Stuttgart 1988

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Bramburg 
Ottensburg
Bramberg
Hann. Münden-HemelnRuine0.45
LöwenhagenNiemetal-LöwenhagenHerrenhaus6.79
ImbsenNiemetal-ImbsenSchloss8.25
Sababurg 
Zapfenburg
Hofgeismar-Sababurgteilweise erhaltene Burg9.21
Reinshagener Turm (Adelebsen)Adelebsenteilweise erhaltene Warte9.42
Reynhardeshagen 
Alte Kirche Reinshagen
St. Maria
AdelebsenRuine9.50
AhlbergImmenhausen-MariendorfWallburg9.66
AhlbergImmenhausen-Mariendorfverschwundene Warte9.73

Eintrag kommentieren