Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
LandkreisGoslar
Ort38723 Seesen
Adresse:Wilhelmsplatz 4
Lage:nördlich der alten Burg
Koordinaten:51.89265°, 10.172085°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Zweigeschossiger Fachwerkbau mit Walmdach, risalitartige Seitenflügel, mittiger Dreiecksgiebel, rückwärtig anschließender Saalbau




Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herzog Anton Ulrichals Erbauer

Historie

1697/1707 durch den Baumeister Johann Caspar Völcker errichtet
1719–1724Errichtung der Fachwerkanbauten
1979–1982farbliche Neufassung der Fassade

Quellen und Literatur

  • Klaube, Manfred: Burgen und Schlösser im Ambergau,  Hildesheim 1996
  • Schultz, Dr. H. A.: Seesen. Burgen und Schlösser des Braunschweiger Landes 9, Dr. H. A. Schultz (Hrsg.),  Braunschweig 1962
  • Weiß, Gerd (Bearb.): Bremen Niedersachsen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 1992

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Seesen 
Sehusa-Burg
SeesenSchloss0.20
SeesenSeesenAdelssitz0.52
Wohldenstein 
Bilderlahe
Wohlenstein
Woldenstein
Seesen-BilderlaheRuine3.87
Kirchberg 
Terneberg
Seesen-KirchbergHerrenhaus4.19
Schildberg 
Haus-Schildberg
Schiltberg
Hausschildburg
SeesenBurgrest4.26
HachenhausenBad Gandersheim-HachenhausenHerrenhaus7.18
Staufenburg 
Stauffenburg
Staufenberg
Stauffenberg
Seesen-MünchehofRuine7.92
BrunshausenBad Gandersheimverschwundene Kloster9.69

Eintrag kommentieren