Niesten

Niensten

Burgrest


Copyright © Luftschubser - Alexander Willig

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberfranken
LandkreisLichtenfels
Ort96260 Weismain-Neudorf-Niesten
Lage:nö oberhalb des Dorfes an der westlichen Spornspitze eines von Görau herkommenden Höhenzuges
Geographische Lage:50.071519°, 11.263701°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Die Anlage bestand aus einer hochragenden Hauptburg mit hohem Turm und zwei Kemenaten, eine Vorburg mit Amtshaus, zwei Gräben, drei Torhäuser und eine St. Leonhards-Kapelle. Heute hat sich nur noch ein Mauerrest zwischen zwei Felsen erhalten, der zum „langen Haus“ in der Vorgburg gehörte.

Turm

Bergfried

Form:rund
ursprüngliche Höhe:24 m

Kapelle

Patrozinium:St. Leonhard
Die Burg besaß eine St. Leonhardskapelle an der westlichen Spitze der Kernburg.

Reliefansicht im BayernAtlas

Historische Ansichten



Stich aus dem 19.Jh.

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Bischof Otto I. von Bambergals Erbauer
Herren von Leutenbach
von Niesten
Herzöge von Meranienum 1190
Bischöfe von Bamberg1248
Gemeinde Niesten18. August 1795

Historie

Anfang 12.Jh.erbaut
1127 („municionem Nienstein“ anlässlich einer vergeblichen Belagerung durch den staufischen Gegenkönig Konrad III.)
1207 (Diepoldus de Nisten)
1127Belagerung durch Friedrich von Staufen
um 1499Ausbau der Vorburg
1525im Bauernkrieg zerstört
nach 1525Wiederaufbau
1553im Zweiten Markgrafenkrieg zerstört
12. März 1633im Dreißigjährigen Krieg von Bernhard von Sachsen–Weimar im Auftrag der schwedischen Krone erobert
1710beginnender Verfall der Burg nach Umzug des letzten Amtmanns nach Weismain
28. Janur1747 bei einem Sturm stark beschädigt
19. Mai 1747Abbruch der Reste des Dachstuhls
1872Abbruch des 24 m hohen Turms und weiterer Mauerreste
1882Einsturz der letzten Mauerreste

Ansichten




Copyright alle Bilder © Luftschubser - Alexander Willig

Quellen und Literatur

  • Burger, Daniel (2000). Die Landesfestungen der Hohenzollern in Franken und Brandenburg im Zeitalter der Renaissance, 1. Aufl., (.o.O.)
  • Fiedler, Norberg, Regierung von Oberfranken (Hrsg.) (1987). Niesten - Burg der Meranier, 1. Aufl., (.o.O.)
  • Voit, G. (1984). Eine Burgenreise durch die Fränkische Schweiz, 1. Aufl., Erlangen und Jena


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Kahlberg 
Görau
Weismain-GörauWallburg0.99
GiechkröttendorfWeismain-GiechkröttendorfSchloss3.14
BuchauMainleus-BuchauSchloss4.26
Zultenberg 
Görauer Anger
Markt Kasendorf-Zultenbergverschwundene Burg4.30
BuchauMainleus-Buchauverschwundene Burg4.43
SeubersdorfWeismain-Seubersdorfverschwundene Burg4.58

Nutzung
frei zugängliche Burgstelle
Letzte Änderung
Sep
4
2020