Abenheim

Dalberger Hof, Dalbergsches Amtshaus

Adelssitz

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
StadtWorms
Region:Rheinhessen
Ort67550 Worms-Abenheim
Adresse:Wonnegaustraße 55
Lage:im NO von Abenheim
Geographische Lage:49.676845°, 8.285701°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Ehemalige Niederungsburg, massiver Putzbau der Renaissance mit steilem Krüppelwalmdach, den eine Eckquaderung und das Wappen derer von Dalberg von 1556 auszeichnet, bei der Ermittlung des ursprünglichen Raumprogramms stellte sich heraus, das der Grundriss nahezu original erhalten blieb, kleine Veränderungen im 18. Jh., z. B. bei Türen und an der Treppe

Einer der wenigen komplett erhaltenen Renaissancebauten im Wormser Raum.

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Kloster Fulda932–bis Anfang 13. Jh.
Herren von Abenheim
Grafen von LeiningenAnfang 13. Jh.
Wolf II. von Dalberg1475

Historie

1190 („Wernhere de Abinheim“)
1. Hälfte 15.Jh.erwähnt
1473Erwähnung einer Vorburg
1556durch den Dalberger Amtshof überbaut

Quellen und Literatur

  • Caspary, Hans / Karn,  Peter (Bearb.) (1984). Rheinland-Pfalz/Saarland. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München
  • Keddigkeit, Jürgen / Scherer,  Karl / Braun,  Eckhard / Thon,  Alexander / Übel,  Rolf, Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde (Hrsg.) (1999). Pfälzisches Burgenlexikon I A-E, 1. Aufl., (.o.O.)


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Mühlheim 
Templerburg
Osthofenverschwundene Burg3.20
HerrnsheimWorms-HerrnsheimSchloss3.70
GundheimGundheimBurgrest3.73
PfeddersheimWorms-PfeddersheimOrtsbefestigung4.06
Westhofen 
Hohenfelser Schlösslein
Westhofenverschwundenes Schloss4.15
Westhofen 
Liebfrauenkirche
WesthofenKirchenruine4.16
WesthofenWesthofenBurgrest4.16
HerrnsheimWorms-HerrnsheimOrtsbefestigung4.16
Westhofen 
Freiadlige Zarge
Meckenheimisches Hofgut
WesthofenBurgrest4.25

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.