Rüdenhausen

Altes Schloss, Fürstlich Castellsches Schloss

Schloss


Quelle: ; Settembrini, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Unterfranken
LandkreisKitzingen
Ort97355 Rüdenhausen
Adresse:Marktstraße 1
Lage:im Süden des Ortes
Geographische Lage:49.764595°, 10.341756°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Ehemalige Wasserburg, Treppenturm mit schönem Renaissanceportal

Herkunft des Namens

Nach dem frühmittelalterlichen Personennamen “Ruodo”.

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Grafen von Castellals Erbauer
Grafen von Castell–Rüdenhausen

Historie

13.Jh. für die Grafen von Castell errichtet
um 1258erwähnt
14.–16. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
1615größere Umbauten
1905um einen westlichen Anbau erweitert und aufgestockt (Architekt Prof. Otto Schulz)
1973Abbruch des „Neuen Schlosses"

Ansichten




Quelle: ; Settembrini, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Quellen und Literatur

  • Römisch-Germanisches Zentralmuseum Mainz (Hrsg.) (1975). Würzburg - Karlstadt - Iphofen - Schweinfurt. Führer zu vor- und frühgeschichtlichen Denkmälern 27, 1. Aufl., Mainz
  • Rötter, Heinz (1991). Schlösser in Unterfranken, 1. Aufl., Coburg


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
AbtswindAbtswindKirchhofbefestigung2.35
Castell 
Unteres Schloss
CastellSchloss2.68
WiesenbronnWiesenbronnWehrkirche2.96
SchwanbergRödelsee-SchwanbergSchloss2.99
Castell 
Oberes Schloss
Oberschloss
CastellSchlossrest3.01
Castell 
Herrenberg
Altkastell
Castellverschwundene Burg3.03
WiesenbronnWiesenbronnSchloss3.06
Wiesentheid 
Schönbornsches Schloss
WiesentheidSchloss3.33
FriedrichsbergAbtswind-FriedrichsbergJagdschloss3.65

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.