Copyright © Luftschubser - Alexander Willig

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Mittelfranken
Region:Mittelfranken
LandkreisFürth
Ort90556 Cadolzburg
Adresse:Auf der Burg 13
Lage:auf einem Felsplateau über dem Ort
Koordinaten:49.459955°, 10.850195°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Kernburg mit Torturm (Bergfried) „Luginsland“, elliptische Vorburg mit Torturm, Hauptburg mit bis zu 15 m hohe staufische Ringmauer, Alter Bau, Neuer Bau mit Treppenturm


Park/Gartenummauerter Burggarten
Herkunft des NamensKadoldesburg = Burg des Kadold

Kapelle


Kapellenbau, Untergeschoss vermutlich aus dem 12.Jh.

Wappen


Albrecht Achilles und seine zweite Ehefrau Anna von Sachsen

Friedrich I. von Hohenzollern, Markgraf von Brandenburg und Burggraf von Nürnberg und seine Gattin Elisabeth von Bayern-Landshut


Maße

Länge der Kernburg ca. 80 m
Länge der Vorburg ca. 120 m

Historische Ansichten



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen von Abenbergals Erbauer
Burggrafen von Nürnbergum 1245
Markgrafen von Ansbachbis 1791
Preußen1791
Königreich Bayern1806
Freistaat Bayern

Historie

Ende 11.Jh. für die Grafen von Abenberg errichtet
1157 („Helmericus de Cadoltesburc“)
13./14. Jh.Bau des Torturms mit Zeltdach und Uhrtürmchen
14. Jh.Errichtung des „Neuen Baus“
15. Jh.Errichtung des „Alten Baus“
um 1580Umbauten im Stil der Renaissance
1631/39im Dreißigjährigen Krieg zerstört
1729–54Sommerresidenz des Markgrafen Carl Wilhelm Friedrich von Ansbach
April 1945ausgebrannt
1971–2005restauriert
bis 2017Ausbau zum Museum
2017Eröffnung des Museums

Ansichten


Copyright alle Bilder © Luftschubser - Alexander Willig

Quellen und Literatur

  • Maresch, Hans und Doris: Frankens Schlösser & Burgen,  Husum 2008
  • Pfistermeister, Ursula: Wehrhaftes Franken - Band 1: um Nürnberg,  Nürnberg 2000
  • Schneider, Ernst Werner: Schlösser und Rittergüter im Erlanger und Fürther Land, Ernst Werner Schneider (Hrsg.),  Bad Windsheim 2018
  • Zeune, Dr. Joachim / Dunn,  Mike / Dresen,  Peter: Abenberg und Cadolzburg - zwei Hohenzollernburgen, Altnürnberger Landschaft e.V. (Hrsg.), in: Altnürnberger Landschaft e.V., Mitteilungen, Oktober 1999,  Nürnberg 1997

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
CadolzburgCadolzburgStadtbefestigung1.63
SeckendorfCadolzburg-Seckendorfverschwundene Burg2.63
HausenLangenzenn-Horbachverschwundene Burg4.16
DeberndorfCadolzburg-Deberndorfverschwundenes Schloss4.26
LangenzennLangenzennStadtbefestigung5.55
VincenzenbronnGroßhabersdorf-Vincenzenbronnangebliche/vermutete
Wehrkirche
/Kirchhofbefestigung
5.60
LangenzennLangenzennBurgrest5.62
ButtendorfRoßtal-Buttendorfverschwundene Burg6.09
Burgfarrnbach 
Oberes Schloss
Oberer Sitz
Fürth-Burgfarrnbachverschwundenes Schloss6.14
Burgfarrnbach 
Unteres Schloss
Unterer Sitz
Marstall
Witwensitz
Fürth-BurgfarrnbachSchloss6.24
Veitsbronn 
Sankt Veit
Veitsbronnangebliche/vermutete
Wehrkirche
/Kirchhofbefestigung
6.47
PuschendorfPuschendorfverschwundene Burg7.08
RoßtalRoßtalSchloss7.33
Roßtal 
Sankt Laurentius
RoßtalKirchhofbefestigung7.43
Zirndorf 
Altes Schlösschen
ZirndorfSchloss7.78
Alte Veste 
Zirndorf
Burg Berch
ZirndorfBurgrest8.41
AltenbergOberasbach-Altenbergverschwundene Burg9.37
Lochnersches Palais (Fürth)FürthPalais9.86
Oedenreuth 
Altes Schloss
Kressenhof
Roßtal-OedenreuthHerrensitz9.87
Hochmilchling 
Veste Burgmilchling
WilhermsdorfSchlossrest9.98

Eintrag kommentieren