Zötzelhofen

Rottbach, Einsbach

verschwundene Burg

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
LandkreisFürstenfeldbruck
Ort82216 Maisach-Zötzelhofen
Lage:ca. 2.000 m südlich von Einsbach, unmittelbar westlich Zötzelhofen
Geographische Lage:48.258472°, 11.257076°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Mittelalterlicher Burgstall auf einem künstlich abgesteilten Plateau

Steine der Burg wurden nach Lauterbach und Einsbach und zum Bau der Kirche St. Margareta verkauft.

Reliefansicht im BayernAtlas

Maße

Höhe des Plateaus ca. 4 m
Fläche des Plateaus ca. 50 x 50 m
Durchmesser des Burghügels ca. 30-35 m

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Einsbachals Erbauer
Herren von Eisenhofen
Kloster Fürstenfeldum 1400

Historie

1182erwähnt
ab 1402durch das Kloster Fürstenfeld abgebrochen

Quellen und Literatur

  • Historischer Verein für die Stadt und den Landkreis Fürstenfeldbruck (Hrsg.) (2015). Schlösser, Burgen und Burgställe im Landkreis Fürstenfeldbruck, 1. Aufl., Fürstenfeldbruck
  • Meyer, Werner (1986). Burgen in Oberbayern, 1. Aufl., Frankfurt/Main


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
RottbachMaisach-Rottbachverschwundene Burg1.63
Bei den DoppelgräbenSulzemoos-EinsbachWallburg1.90
Fußberg 
Sankt Ulrich
Maisach-FußbergWehrkirche2.68
SulzemoosSulzemoosSchloss3.29
LauterbachBergkirchen-LauterbachSchloss3.39
WenigmünchenEgenhofen-Wenigmünchenverschwundene Burg3.51
EnglertshofenEgenhofen-Englertshofenverschwundene Burg4.37

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.