Penig

Neues Schloss

Schloss


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen
Bezirk:Chemnitz
LandkreisMittelsachsen
Ort09322 Penig
Adresse:Schlossplatz
Lage:am östlichen Ende der Altstadt
Geographische Lage:50.934149°, 12.70689°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Das Neue Schloss Penig war ursprünglich ein Bau der Renaissance. Nach dem Umbau von 1790 repräsentiert es sich als klassizistischer viergeschossiger Bau. Das Schloss heißt im Volksmund auch „Lumpenschloss“, da in dem Schloss nach dem Verkauf an die Papierfabrik eine Hadernsortieranstalt eingerichtet war (Hadern = Lumpen aus pflanzlichen Fasern).

Historische Ansichten



Lithographie v. Knäbig n. Arrigoni, 1839

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Wolf II. von Schönburgals Erbauer

Historie

1556/57erbaut
1790Aufstockung und Umbau des Schlosses
bis 1852Nutzung als Amtshaus
1889Verkauf an eine Papierfabrik, gewerbliche Nutzung
1998Restaurierung und Umbau des Schlosses

Ansichten




Quellen und Literatur

  • Bechter, Barbara / Fastenrath,  Wiebke / Magirius,  Heinrich (Bearb.) (1998). Sachsen II: Regierungsbezirke Leipzig und Chemnitz. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München
  • Donath, Matthias (2012). Schlösser und Herrenhäuser links und rechts der Mulde, 1. Aufl., Meißen


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Penig 
Altes Schloss
Hinteres Schloss
PenigSchloss0.07
DrachenfelsPenig-ChursdorfBurgrest1.33
ThierbachPenig-ThierbachHerrenhaus2.34
Zinnburg 
Czynnemburg
Zinnberg
Zinnburg
Penig-ZinnbergBurgruine2.49
RochsburgLunzenau-RochsburgBurg4.22
WolkenburgLimbach-Oberfrohna-WolkenburgSchloss4.25

Nutzung
Anlage für Altersgerechtes Wohnen
Stadtbibliothek
Polizeistation
Letzte Änderung
Nov
26
2020