Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
Bezirk:Braunschweig
LandkreisWolfenbüttel
Ort38315 Schladen-Isingerode
Lage:unmittelbar sö Isingerode
Koordinaten:52.017998°, 10.577311°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Ovale Wallanlage

ErhaltenWallreste
Herkunft des NamensDie Anlage wurde auf einer Karte von 1898 als „Schwedenschanze“ bezeichnet.


Maße

Anlage ca. 140 × 180 m

Historie

um 1930/50Zerstörung des westlichen Teils der Anlage durch Kiesabbau
2006Beginn von Ausgrabungsarbeiten

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
HornburgHornburgteilweise erhaltene Burg2.39
WerlaWerlaburgdorf-BurgdorfBurgrest2.63
AchimBörßum-AchimHerrenhaus5.26
SuderodeOsterwieck-Wülperode-DreirodeGutshaus5.77
Harliburg 
Harli
Herliburg
Harliberg
Harlingeberg
Harlyburg
Herlingsberg
Goslar-VienenburgBurgrest6.36
Kukeriulenburg 
Sachsenring
Schladen-Werla-GieldeWallburg6.99
Vienenburg 
Vyneburch
Goslar-Vienenburgteilweise erhaltene Burg7.88
WiedelahVienenburg-WiedelahWasserschloss7.88
LüttgenrodeOsterwieck-LüttgenrodeGutshaus8.40
NienrodeSalzgitter-NienrodeHerrenhaus8.41

Quellen und Literatur

  • Schultz,  Hans Adolf: Burgen und Schlösser des Braunschweiger Landes,  Braunschweig 1984