• Bild 5: © Uwe Braun

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Hochrhein-Bodensee
LandkreisKonstanz
Ort78315 Radolfzell-Stahringen
Lage:auf einem Nagelfluhfelsen über Stahringen
Koordinaten:47.792097°, 8.96678°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Bei der Homburg handelt es sich um eine Schildmauerburg. Die Burg ist eine polygonale Anlage mit stumpfwinklig abgeknickter Schildmauer. Die Schildmauer besitzt eine Mauerstörke von ca. 3 m und noch eine Höhe bis zu 11,2 m. Der Wohnbau befand sich vermutlich an der der Schildmauer gegenüberliegenden Seite. Vermutlich besaß die Homburg keinen Turm. Die gesamte Hauptburg war vermutlich von einem Zwinger umgeben.
Mehrfach zerstört läßt nur noch eine über 11 Meter hohe Maueranlage und eine mächtige Schildmauer Größe und bauliche Gestalt erahnen. Auf der Mauerkrone befindet sich eine Aussichtsplattform, die einen wunderschönen Ausblick auf den Hegau, den Bodensee und die Alpen ermöglicht.

ErhaltenUmfassungsmauern


Maße

Mauerstärke der Schildmauer fast 3 m, Höhe ca. 11,2 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von HomburgErbauer
österreichisches Lehenspätestens ab 1457
Familie von Bodman1565
Kloster St. Gallen
Bistum Konstanz1749

Historie

Ende 11.Jh. für die Herren von Homburg errichtet
1158/76 (Burgkhard de castro Homburch)
1162erwähnt
1499Zerstörung der Burg im
1500/02Wiederaufbau
1642Zerstörung der Burg im Dreißigjährigen Krieg durch Konrad Widerholt, Verlegung des Amtssitzes nach Stahringen, Beginn der Ausschlachtung der Ruine

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
WahlwiesStockach-WahlwiesHerrenhaus2.54
GüttingenRadolfzell-GüttingenSchloss2.88
SteißlingenSteißlingenSchloss3.11
Steißlingen 
Sankt Remigius und Cyrillus
SteißlingenWehrkirche3.15
SeehofschlösschenSteißlingenSchloss3.57
MöggingenRadolfzell-MöggingenWasserschloss3.63
Espasingen 
Bodmannsches Schloss
Stockach-EspasingenSchloss4.51
Heidenschlössle 
Bürgle
Birgle
Birkle
Orsingen-NenzingenBurgrest4.58
Alt-Bodman 
Bodman
Altbodman
Bodman-LudwigshafenRuine4.89
WiechsSteißlingen-WiechsSchloss5.25
Frauenberg 
Bodman
Bodman-LudwigshafenBurg5.27
RickelshausenRadolfzell-BöhringenHerrenhaus5.68
Bodman 
Neu-Bodman
Neues Schloss
Bodman-LudwigshafenSchloss5.77
Bietingen 
Biethingen?
Gottmadingen-BietingenSchloss5.80
Friedingen 
Schlössle
Hohenfriedingen
Friedinger Schlössle
Singen (Hohentwiel)-FriedingenBurg5.99
Radolfzell 
Österreichisches Schlösschen
RadolfzellSchloss5.99
Radolfzell 
Stadtburg der Reichenauer Äbte
Radolfzellteilweise erhaltenes Schloss6.09
Radolfzell 
Scheffelschlösschen
Gut Mettnau
RadolfzellSchloss6.36
NellenburgStockachBurgrest6.42
Meldegg 
Schlössle Meldegg
Singen (Hohentwiel)-Beuren an der AachSchloss6.77
HalsBodman-LudwigshafenWallburg7.36
Ludwigshafen 
Spitalschlössle
Bodman-LudwigshafenSchloss7.38
LangensteinOrsingen-NenzingenSchloss7.47
VolkertshausenVolkertshausenSchloss8.04
LangenrainAllensbach-Langenrain-FreudentalSchloss8.79
HegiEigeltingenSchloss8.98
NeuburgLauterachverschwundene Burg9.23
MünchhöfEigeltingen-MünchhöfHerrenhaus9.44
ZizenhausenStockach-ZizenhausenSchloss9.45
BohlingenSingen (Hohentwiel)-BohlingenSchloss9.48
Bohlingen 
Feste auf der Burghalde
Baltzbronn-Schloss
Singen (Hohentwiel)-BohlingenBurgrest9.62
Freudental 
Freudenthal
Allensbach-FreudentalSchloss9.69
Haldenberg 
Haldenburg
Burghalde
Hüneberg
SipplingenRuine9.86

Quellen und Literatur

  • Hauptmann, Arthur: Burgen einst und jetzt 1 1987
  • Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.): Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6,  Stuttgart 1980