Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
LandkreisDonau-Ries
Ort86739 Ederheim-Hürnheim
Lage:ca. 1100 m südlich von Hürnheim, auf dem Hochhauser Berg zwischen Anhausen und dem Karlshof
Koordinaten:48.787421°, 10.486686°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Höhenburg in Spornkuppenlage, einst mächtige Anlage, Halsgraben, Torzwinger, Torhaus, dreigeschossiger Palas, viergeschossiger, einst satteldachgedeckter Herrschaftsbau, SO-Eckturm mit vorgelagertem Geschützturm, Torzwinger, Kasematten

ErhaltenUmfassungsmauern mit Ecktürmen, Reste des Palas

Kapelle

Die Kapelle wurde 1749 bei einem Brand zerstört.

Reliefansicht im BayernAtlas



Maße

Palas ca. 29,2 x 10,5 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Hürnheim-Hochhaus (Stammburg des Hürnheimer Zweigs zu Hochhaus)Erbauer
Grafen von Oettingen1347
Fürsten von Oettingen–Wallerstein

Historie

1225 für die Herren von Hürnheim-Hochhaus (Stammburg des Hürnheimer Zweigs zu Hochhaus) errichtet
1153erwähnt
15./16. Jh.Modernisierung und Ausbau der Burg
1719/20teilweise abgebrochen und Neubau eines Barockschlosses unter Kraft Wilhelm Maximilian Anton Reichsgraf von Oettingen--Baldern
1749teilweise abgebrannt
1807Auflösung als Amtssitz und beginnender Verfall

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
HagburgEderheim-HürnheimWallburg0.37
Niederhaus 
Hurnheim
Ederheim-HürnheimRuine0.77
MühlbergEderheim-ChristgartenWallburg1.52
Christgarten 
St. Peter
Ederheim-ChristgartenRuine1.80
RauhausEderheim-Christgartenverschwundene Burg1.82
WeiherbergEderheim-ChristgartenWallburg2.00
Hohenaltheim 
Sankt Johannes
Straußenhof
HohenaltheimKirchhofbefestigung3.61
HohenaltheimHohenaltheimSchloss3.66
ReimlingenNördlingen-ReimlingenSchloss3.84
BollstadtAmerdingen-Bollstadtverschwundenes Schloss4.12
Alte Burg 
Alte Bürg
Riesbürg-UtzmemmingenBurgrest4.90
Kleinerdlingen 
Johanniterschloss
Nördlingen-Kleinerdlingenteilweise erhaltenes Wasserschloss5.51
AmerdingenAmerdingenSchloss6.88
NördlingenNördlingenStadtbefestigung7.05
HohenburgBissingen-FronhofenRuine8.07
Unteres Schloss (Trochtelfingen) 
Unteres Schloss
Bopfingen-TrochtelfingenSchlossrest8.54
DiemantsteinBissingen-DiemantsteinSchlossrest8.77
EglingenDischingen-Eglingenteilweise erhaltenes Schloss8.85
Lierheim 
Deutschordensschloss
Möttingen-LierheimSchloss8.86
Stolch'sches Schloss (Trochtelfingen) 
Stolch'sches Schloss
Bopfingen-TrochtelfingenWasserschloss9.09
BurgmagerbeinBissingen-Burgmagerbeinverschwundene Burg9.20
KatzensteinDischingen-FrickingenBurg9.93

Quellen und Literatur

  • Schmitt,  Günter: Ostalb. Burgenführer Schwäbische Alb 6,  Biberach 1995
  • Sponsel,  Wilfried /  Steger,   Hartmut: Vergangene Burgen und Herrensitze - Eine Spurensuche im Blickfeld des Rieses 2004
  • Sponsel,  Wilfried: Burgen, Schlösser und Residenzen in Bayerisch-Schwaben 2006