• Bild 1: © alle Bilder Dieter Thurm

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Darmstadt
LandkreisGroß-Gerau
Ort64521 Groß-Gerau-Dornberg
Adresse:Hauptstraße 1
Lage:an der B 44 südlich des Ortskerns von Dornberg
Koordinaten:49.905522°, 8.485238°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Beschreibung

Von der einst umfangreichen Wasserburg blieben nur die Umfassungsmauern der Vorburg mit einem restaurierten Tor sowie Teile eines Torgebäudes der Hauptburg erhalten. Die eigentliche Hauptburg wurde im 18.Jh. komplett abgebrochen, die Lage des Hauptturmes ist aber noch erkennbar. Die sonstigen erhalten bzw. sanierten Gebäude sind Neubauten aus dem 18./19.Jh.


Erhalten: Bergfried, zwei Torbauten, Bauteile des 18./19.Jh.



Turm


Turmdaten

Form:rund
Außendurchmesser:10 m
Mauerstärke:2,1 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Reichsministerialen von DornbergErbauer
Übergabe der Burg als Afterlehen an den mainzischen Kämmerer Arnold von Thurn1245
Graf Dieter V. von Katzenelnbogen1257/59
nach dem Aussterben der Grafen von Katzenelbogen fällt Dornberg an Landgraf Heinrich III. von Hessen–Marburg1479
Kreis Groß–Gerau1953

Historie

Anfang 12.Jh?erbaut
1160 (Ritter Eberhard von Dornberg)
1166erwähnt
1236 (Erwähnung des "castrum Dorenberg" als Lehen der Grafen von Henneberg)
vor 1274Erweiterung durch eine befestigte Vorburg
14. Jh.Umbau und Verstärkung der Burganlage
15. Jh.Abbruch des runden Wohnturms und Schlossneubau
1689Zerstörung der Anlage im Pfälzischen_Erbfolgekrieg durch französische Truppen
18. Jh.Nutzung als Steinbruch, Steine des Schlosses werden 1722/26 zum Bau der Fasaneriemauer verwendet
1730Bau eines Jagdhauses
1960/63–2005?Nutzung als Kreisjugendheim
2002Abbruch der Jugendherberge
2005–2007Umbau in ein Kultur- und Bildungszentrum
2006Eröffnung der Kreisvolkshochschule

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Trebur65468TreburGGBurgrest5.62
Braunshardt 
Braunshard
64331Weiterstadt-BraunshardtDDteilweise erhaltenes Schloss5.98
Erfelden 
Bensheimer Hof
64560Riedstadt-ErfeldenGGAdelssitz7.31
Alt-Wolfskehlen 
Alte Burg
64560Riedstadt-WolfskehlenGGverschwundene Burg7.66
Mönchbruch64546Mörfelden-WalldorfGGJagdschloss8.17
Gräfenhausen64331Weiterstadt-GräfenhausenDDSchloss8.70
Mörfelden64546Mörfelden-WalldorfGGverschwundene Wasserburg8.80
Haßloch 
Haselach
65428Rüsselsheim-HaßlochGGverschwundene Wasserburg8.97

Quellen und Literatur

  • Cremer,  Folkhard (Bearb.): Hessen II: Regierungsbezirk Darmstadt. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 2008
  • Knappe,  Rudolf: Mittelalterliche Burgen in Hessen,  Gudensberg-Gleichen 1995