Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Darmstadt
Hochtaunuskreis
Ort61250 Usingen-Kransberg
Lage:auf einem steil abfallenden Felskamm über dem Ort
Koordinaten:49.867129°, 8.84629°

Objekte im Umkreis



Beschreibung

Spornanlage, Bergfried mit hufeisenförmigen Grundriss, im Kern spätgotischer Wohnbau mit sechseckigem Treppenturm

Drehort

Turm

Turmgrundriss rund
Durchmesser  ca. 8 m
Mauerstärke  ca. 2 m

Maße

Stärke der Ringmauer ca. 2 m

Besitzer

Herren von Falkenstein1330
Mainz1581
Waldbott–Bassenheim1654–1853
von Biebeleben1874–1924

Historie

um 1175/1200erbaut
um 1220 ("Cranichsburc")
1245 (Erwinus de Cranichesberc)
1275zerstört und anschließend wieder aufgebaut
1640Überbauung des Halsgrabens
1875/83neugotische Überformung des Wohnbaus
1939–41Neubau des Wirtschaftshofes zum Führerhauptquartier "Adlerhorst" (A. Speer)

Quellen und Literatur

  • Cremer,  Folkhard (Bearb.): Hessen II: Regierungsbezirk Darmstadt. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 2008
  • Ottersbach,  Christian: Frankfurt & Rhein-Main - Burgen und Schlösser in und um Aschaffenburg, Darmstadt, Mainz, Taunus und Wetterau,  Petersberg 2010
  • Sante,  Georg Wilhelm (Hrsg.): Hessen. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 4,  Stuttgart 1976