• Bild 1: © Dieter Thurm, Kleinostheim
    Bild 2: Stich von Merian, 1655

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Giessen
LandkreisMarburg-Biedenkopf
Ort35282 Rauschenberg
Lage:oberhalb der Altstadt von Rauschenberg
Koordinaten:50.882461°, 8.909901°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Beschreibung

unregelmäßige, etwa ovale Gipfburg, doppelte Ringmauer, runder Bergfried, dreigeschossiger turmartiger frühgotischer Wohnbau über tonnengewölbten Keller


Erhalten: Mauerreste



Turm


Turmdaten

Form:rund

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen von ZiegenhainErbauer
Herren von Rauschenberg
Landgrafen von Hessen

Historie

um 1000 für die Grafen von Ziegenhain errichtet
Mitte 13. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
1594–1597Ausbau zum Jagdschloss
1646im Dreißigjährigen Krieg zerstört

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Hundsbach35282Rauschenberg-ErnsthausenMBverschwundene Wasserburg3.59
Schönstadt35091Cölbe-SchönstadtMBSchloss5.65
Fleckenbühl35091Cölbe-SchönstadtMBHerrenhaus5.94
Bracht35252Rauschenberg-BrachtMBJagdschloss6.18
Heimburg 
Raubenburg
Rabsburgk
34630Gilserberg-HeimbachSEKverschwundene Burg8.41
Plausdorf35287AmöneburgMBSchloss8.73
Amöneburg 
Burghof
35287AmöneburgMBBurgmannensitz9.33
Amöneburg 
Probstei
Renterei
35287AmöneburgMBHerrenhaus9.37
Amöneburg35287AmöneburgMBStadtbefestigung9.46
Amöneburg 
Ohmburg
Amaha
35287AmöneburgMBRuine9.63

Quellen und Literatur

  • Cremer,  Folkhard /  Wolf,   Tobias Michael (Bearb.): Hessen I: Regierungsbezirke Gießen und Kassel. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 2008
  • Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe,  Frankfurt am Main 1987