• Bild 1: © Dieter Thurm, Kleinostheim
    Bild 2: Stich von Merian, 1655

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Giessen
LandkreisMarburg-Biedenkopf
Ort35282 Rauschenberg
Lage:oberhalb der Altstadt von Rauschenberg
Koordinaten:50.882461°, 8.909901°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

unregelmäßige, etwa ovale Gipfburg, doppelte Ringmauer, runder Bergfried, dreigeschossiger turmartiger frühgotischer Wohnbau über tonnengewölbten Keller


Erhalten: Mauerreste


Hier bin ich

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen von ZiegenhainErbauer
Herren von Rauschenberg
Landgrafen von Hessen

Historie

um 1000 für die Grafen von Ziegenhain errichtet
Mitte 13. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
1594–1597Ausbau zum Jagdschloss
1646im Dreißigjährigen Krieg zerstört

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Hundsbach35282Rauschenberg-ErnsthausenMBverschwundene Wasserburg3.59
Schönstadt35091Cölbe-SchönstadtMBSchloss5.65
Fleckenbühl35091Cölbe-SchönstadtMBHerrenhaus5.94
Bracht35252Rauschenberg-BrachtMBJagdschloss6.18
Heimburg 
Raubenburg
Rabsburgk
34630Gilserberg-HeimbachSEKverschwundene Burg8.41
Plausdorf35287AmöneburgMBSchloss8.73
Amöneburg 
Burghof
35287AmöneburgMBBurgmannensitz9.33
Amöneburg 
Probstei
Renterei
35287AmöneburgMBHerrenhaus9.37
Amöneburg35287AmöneburgMBStadtbefestigung9.46
Amöneburg 
Ohmburg
Amaha
35287AmöneburgMBRuine9.63

Quellen und Literatur

  • Cremer,  Folkhard /  Wolf,   Tobias Michael (Bearb.): Hessen I: Regierungsbezirke Gießen und Kassel. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 2008
  • Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe,  Frankfurt am Main 1987