© Denk Mal e.V.
  • © Denk Mal e.V.

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
Bezirk:Braunschweig
LandkreisGoslar
Ort38729 Lutter am Barenberge
Adresse:Auf der Burg
Lage:am Südrand der Ortslage von Lutter
Koordinaten:51.98642°, 10.270541°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Geschlossene Rundanlage, ursprünglich von Wall und Graben umgeben, quadratischer Bergfried, dreigeschossiger Palas aus Bruchstein mit spitzbogigen Doppelfenstern



Turm


Turmdaten

Grundfläche:8,5 x 8,5 m

Maße

Anlage ca. 100 x 120 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Bischöfe von Hildesheim
Stift Gandersheim

Historie

vor 1152erbaut
1152erwähnt
12. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
um 1270erweitert
1316–1318Bau des Palas
um 1700Bau des dreigeschossigen Amtshauses
19./20. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten

Quellen und Literatur

  • Maier, Konrad: Zur Baugeschichte der Burg Lutter am Barenberge, Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift Burgen und Schlösser 77/2, S. 86ff,  Braubach/Rhein 1977
  • Weiß, Gerd (Bearb.): Bremen Niedersachsen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 1992

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Alt-Wallmoden 
Wallmoden
WallmodenGutshaus4.42
RingelheimSalzgitter-RingelheimSchloss6.05
LangelsheimLangelsheimGutshaus6.75
Kanstein 
Hindenburg auf dem Kanstein
Hindenburg
Hünenburg
LangelsheimBurgrest7.47
Volkersheim 
Unterhof
Bockenem-VolkersheimHerrenhaus8.75
Volkersheim 
Oberhof
Bockenem-VolkersheimHerrenhaus8.88
KönigsturmBockenemWarte9.35
KniestedtSalzgitter-BadHerrenhaus9.73

Eintrag kommentieren