Landestrost

Schloss


© Stiftung Kulturregion Hannover

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
Bezirk:Hannover
Region Hannover
Ort31535 Neustadt am Rübenberge
Adresse:Schlossstraße
Lage in Google Maps:52.502364°, 9.463638°

Beschreibung


Zweiflügelbau mit zwei polygonalen Treppentürmen im Stil der Weserrenaissance, zeitgleich entstand Festungsanlage mit bastionärem Außenwerk, langgestreckter Ostflügel
Von den ursprünglich geplanten vier Schlossflügeln kamen nur zwei zur Ausführung.

Historie

1302erwähnt
1562abgebrannt
1573–1587Errichtung eines Neubaus im Stil der Weserrenaissance für Herzog Erich II. von Braunschweig-Calenberg
1626im Dreißigjährigen Krieg durch dänische Truppen besetzt
1635bei der schwedischen Belagerung und der Rückeroberung durch Herzog Georg von Braunschweig-Calenberg schwer beschädigt, Einsturz des Südflügels
bis 1636Nuutzung als Residenz der Herzöge von Lüneburg
nach 1648Nutzung als Sitz des Amtmanns
19. Jh.teilweiser Abbruch der Westhälfte des Nordflügels
1925Wiederaufbau als Kreissparkasse
bis 1974Sitz des Landkreises Neustadt
1985–1990restauriert

Besitzer

Herzöge von Braunschweig–Calenberg
Stiftung Kulturregion Hannover1997

Funktion

Die Burg diente der Überwachung des Leineübergangs.

Garten/Park

Auf dem Festungsplateau entstand ein Amtsgarten, Reste eines Altars, ca. 200 Jahre alter Laubensgang und historische Kanone.

Literatur

Literatur zum Objekt

Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe

,  Frankfurt am Main 1987

Weiß, Gerd (Bearb.):

Bremen Niedersachsen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 1992

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Adam, Bernd:

Hannoversche Adelspalais des Barock und Rokoko. Silke Lesemann, Annette von Stieglitz (Hrsg.), in: in: Stand und Repräsentation. Kultur- und Sozialgeschichte des hannoverschen Adels vom 17. bis zum 19. Jahrhundert.  Bielefeld 2004

Brückner, M.:

Hannovers Stadtbefestigung an der Roßmühle. Verband der Landesarchäologen in der Bundesrepublik Deutschland (Hrsg.), in: Zeitschrift "Archäologie in Deutschland" 3/2014.  Darmstadt 2014

Heine, Hans-Wilhelm:

Die ur- und frühgeschichtlichen Burgwälle im Regierungsbezirk Hannover. 2000

Kalthoff, Edgar:

Die Burg und Feste Calenberg - Versuch einer Rekonstruktion. Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 78/1, S. 2ff.  Braubach/Rhein 1978

Kattmann, Roswita /  Rühling,  Burkhard:

Das Schloss in Burgdorf - Landkreis Hannover. Landkreis Hannover (Hrsg.). 1982

Kiesow, Gottfried:

Schloss Marienburg. Große Baudenkmäler.  München 1987

Merscher, Jost /  Murch,  Martin:

Schloss Marienburg - Märchenhaft - Königlich - Neugotisch.  Pattensen 2015

Steigerwald, Eckard:

Wie wirklichkeitsgetreu ist Merians Stich von der Feste Calenberg?. Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 92/I, S. 23ff.  Braubach/Rhein 1992

Valentin, Gerda:

Von Rittersleuten und Schlossherren, in: Hannoversche Allgemeine Zeitung, 11. Oktober 2013. 2013

Wörner, Martin /  Hägele,  Ulrich /  Kirchhof,  Sabine:

Architekturführer Hannover.  Berlin 2000

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern



BildNameOrtKreisArtDistance
PoggenhagenNeustadt am Rübenberge-PoggenhagenHANNHerrenhaus3.62

Galerie

© Stiftung Kulturregion Hannover Kupferstich von Merian