• Bild 1: © Dietmar Kopp
    Bild 3: © Wolfgang Kassebeer
    Bild 4: © Wolfgang Kassebeer
    Bild 5: © Wolfgang Kassebeer
    Bild 6: © Wolfgang Kassebeer
    Bild 7: © Wolfgang Kassebeer
    Bild 8: © Wolfgang Kassebeer

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
Bezirk:Braunschweig
LandkreisNortheim
Ort37574 Einbeck-Salzderhelden
Lage:auf einem Bergrücken über dem linken Leineufer
Koordinaten:51.799564°, 9.912551°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Spätmittelalterliche Anlage aus helle Kalkbruchstein, quadratischer Turmstumpf an der NW-Ecke

ErhaltenPalaswand, Turmstumpf
Herkunft des NamensBurg in der Nähe einer Saline, der Begriff „helde“ bezeichnet einen steilen Abhang.


Turm


Turmdaten

Bergfried in der NW-Ecke der Kernburg
Form:rechteckig
Grundfläche:8,2 x 8,4 m
Mauerstärke:1,7-2,5 m

Kapelle

einschiffige Burgkapelle an der SO-Ecke, Umfassungsmauern erhalten

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen von Dassel?als Erbauer
Herzöge von Braunschweig–Grubenhagen14. Jh.

Historie

um 1300 für die Grafen von Dassel? errichtet
1320/21 („castrum Helden“)
1367während einer Fehde erfolglos durch Landgraf Friedrich von Thüringen belagert
um 1590Durchführung von Aus-/Umbauten
seit 18. Jh.verfallen
1983–1988saniert

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
EinbeckEinbeckStadtbefestigung3.68
GreeneKreiensen-GreeneRuine6.28
RotenkirchenEinbeck-RotenkirchenJagdschloss6.67
GrubenhagenEinbeck-RotenkirchenRuine7.63
ImbshausenNortheim-ImbshausenGutshaus9.82

Quellen und Literatur

  • Brüning, Kurt / Schmidt,  Heinrich (Hrsg.): Niedersachsen/Bremen. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 2,  Stuttgart 1986
  • Weiß, Gerd (Bearb.): Bremen Niedersachsen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 1992
  • van Kempen, Wilhelm: Schlösser und Herrensitze in Niedersachsen. Burgen - Schlösser - Herrensitze,  Frankfurt/Main 1960

Eintrag kommentieren