Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
Bezirk:Hannover
LandkreisSchaumburg
Ort31737 Rinteln
Adresse:Klosterstraße 11
Koordinaten:52.186579°, 9.078253°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Ehemaliger Burgmannshof, mächtiger zweigeschossiger Fachwerkbau
Einst Regierungssitz des hessischen Gouverneurs.



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen von Schaumburg
Familie von Münchhausen

Historie

2.Hälfte 16.Jh.erbaut
seit 1869Nutzung als Amtsgericht
1989erneuert

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Eulenburg (Rinteln) 
Eulenburg
RintelnAdelshof0.21
Münchhausen-Hof (Rinteln) 
Münchhausen-Hof
RintelnAdelshof0.30
Burghof (Rinteln) 
Burghof
RintelnAdelshof0.34
ExtenRinteln-ExtenHerrenhaus2.01
Todenmann 
Hünenburg
Rinteln-TodenmannBurgrest2.95
Hünenburg (Steinbergen) 
Steinbergen
Rinteln-Steinbergenverschwundene Burg3.72
EisbergenPorta Westfalica-EisbergenGutshaus4.36
Arensburg 
Ahrensburg
Rinteln-SteinbergenSchloss4.50
Hünenburg (Rinteln) 
Hohenrode
Rinteln-HohenrodeBurgrest6.09
VarenholzKalletal-VarenholzSchloss6.49
OsterburgRinteln-Deckbergenverschwundene Burg6.92
Bückeburg 
Neues Fürstliches Palais
BückeburgPalais7.95
Uffoburg 
Schlossberg
Bremke
Uffenburg
Extertal-Bremkeverschwundene Burg8.30
Bückeburg 
Altes Fürstliches Palais
BückeburgPalais8.34
BückeburgBückeburgSchloss8.37
Schaumburg 
Schauenburg
Rinteln-SchaumburgBurg8.59
Bunten BergExtertal-GöstrupWallburg9.52
Nammer Burg 
Roter Brink
Nammer Lager
Porta Westfalica-NammenWallburg9.72

Quellen und Literatur

  • Weiß,  Gerd (Bearb.): Bremen Niedersachsen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 1992