Lithographie von Alexander Duncker
  • Lithographie von Alexander Duncker ©

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Arnsberg
Stadt Hamm
Ort59073 Hamm-Heessen
Adresse:Schlossstraße 1
Lage:an der Lippe
Koordinaten:51.698733°, 7.847623°

Objekte im Umkreis



Beschreibung

Anlage auf großer dreieckiger Insel, gotisierendes Herrenhaus, Torhaus aus Backstein mit dreigeschossigen quadratischen Eckturm mit "Welscher Haube", Turmhaus mit Stufengiebeln

Drehort

Turm

'H 30 m

Besitzer

Familie von der Reckenach 1429 als Erbe
Freiherren von Boeselager1778

Historie

um 1360für die Herren von Volmarstein errichtet
um 1440Bau des Herrenhauses im gotischen Stil
Ende 16. Jh.Bau von Vorburg und Brücke
1780–82Umgestaltung zu einem klassizistischen Dreiflügelbau für Friedrich Joseph von Boeselager
1905–08Umbau zur heutigen Gestalt für Dietrich von Boeselager mit neugotischen Stilelementen und Merkmalen der Renaissance (Architekt Alfred Hensen)
nach 1945Nutzung als Altersheim der Stadt Münster
ab 1957Nutzung als privates Tagesgymnasium und Internat

Quellen und Literatur

  • Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe,  Frankfurt am Main 1987
  • Köbberling,  Tobias /  Herberg,   Tom /  Wels,   Dorothea: Hamm herrschaftlich - Schlösser, Parks und Herrenhäuser, Bernd Maßmann (Hrsg.),  Essen 2012
  • Mummenhoff,  Karl E.: Schlösser und Herrensitze in Westfalen. Burgen - Schlösser - Herrensitze,  Frankfurt/Main 1961
  • Rübesamen,  Klaus: Zur Baugeschichte von Schloss Heessen - Spurensuche am Gebäude,  Münster o. J.