Lage

Land:Österreich
Bundesland:Niederösterreich
Bezirk:Waidhofen an der Thaya
Katastralgemeinde:Eibenstein
Ort3820 Raabs an der Thaya
Lage:auf einem steil zur Thaya abfallenden Felssporn östlich des Ortes
Koordinaten:48.846319°, 15.582036°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

im Kern romanische Spornburg, dreigeschossiger, verzogen viereckiger Palas, Reste eines bergfriedartigen Turmbaus


Erhalten: Umfassungsmauern


Hier bin ich

Kapelle

Kapelle mit Halbrundapsis

Maße

Länge der Anlage ca. 70 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Eibenstein
Babenbergerum 1220
Schneckhenreutter1543
Grafen Sprinzenstein1660

Historie

Ende 12.Jh.erbaut
1192/94 (Riwin und Leopold "de Iwenstein")
nach 1543verfallen
1867teilweiser Einsturz des Bergfrieds

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Primmersdorf 
Primersdorf
3820Raabs an der ThayaWAIDSchloss1.53
Drosendorf2095Drosendorf-ZissersdorfHORNBurg3.64
Gaber3820Raabs an der ThayaWAIDRuine3.69
Drosendorf2095Drosendorf-ZissersdorfHORNStadtbefestigung3.69
Drosendorf2095Drosendorf-ZissersdorfHORNverschwundene Burg4.28
Kollmitz3762Ludweis-AigenWAIDRuine4.43
Oberthumeritz3763JaponsHORNverschwundener Adelssitz5.47
Großau3820Raabs an der ThayaWAIDWasserschloss5.97
Raabs3820Raabs an der ThayaWAIDStadtbefestigung6.51
Raabs3820Raabs an der ThayaWAIDBurg6.70
Drösiedl3762Ludweis-AigenWAIDSchloss9.15

Quellen und Literatur

  • Krahe,  Friedrich Wilhelm: Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon,  Frankfurt/Main 1994
  • Reichhalter,  Gerhard /  Kühtreiber,   Karin und Thomas: Burgen - Waldviertel und Wachau 2001