GMV, um 1670
  • GMV, um 1670

Lage

Land:Österreich
Bundesland:Niederösterreich
Bezirk:Zwettl
Katastralgemeinde:Friedersbach
Ort3532 Zwettl
Lage:auf einer Halbinsel im Osten des Ottensteiner Stausees
Koordinaten:48.590206°, 15.324533°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Höhenburg, Wall-Graben-System, ungefähr rechteckiger Bering, kleiner rechteckiger Apsidensaal mit hofseitig vortretender Apsis

ErhaltenUmfassungsmauern


Turm


Turmdaten

Grundfläche:10,13 x 10,12 m

Kapelle

Kapelle im ersten Geschosses des östlichen Turmes

Maße

Bering ca. 35 x 45 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Lichtenfelsals Erbauer
Herren von Kapellennach 1335 als Lehen
Georg von Dachsberg1415–23
Jörg von Rappachbis 1437
Freiherren von Bartenstein1774
Familie Thurn–Valsassina1872

Historie

um 1150 für die Herren von Lichtenfels errichtet
1248 (Hugo Turs zu Lichtenfels)
um 1300Bau eines neuen Palas
Anfang 14. Jh.Errichtung eines Wohnbaus
nach 1804verfallen

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
OttensteinRastenfeldBurg1.05
Waldreichs am KampPöllaWasserschloss3.02
RastenbergRastenfeldBurg3.52
Dobra 
Reichhalms
PöllaRuine5.08
WetzlasPöllaSchloss5.89
NiedernondorfWaldhausenSchloss6.02
NiedergrünbachRastenfeldBurgrest6.92
LoschbergWaldhausenteilweise erhaltenes Schloss7.52
Schwarzenöda 
Schwarzenegg
Schwarzenöd
PöllaRuine8.22
GroßpoppenAllentsteigRuine8.64
Krumau am KampKrumau am KampBurg9.03

Quellen und Literatur

  • Krahe, Friedrich Wilhelm: Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon,  Frankfurt/Main 1994
  • Reichhalter, Gerhard / Kühtreiber,  Karin und Thomas: Burgen - Waldviertel und Wachau 2001

Eintrag kommentieren