Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Bezirk:Rheinhessen-Pfalz
LandkreisKusel
Ort67753 Reipoltskirchen-Ingweilerhof
Lage:am östlichen Ufer des Odenbachs an der Stelle des Ingweilerhofes
Koordinaten:49.61891688°, 7.67891513°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Erhaltennichts


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Johannes de EngelmorwilreErbauer
Herzöge von Zweibrücken1444
Grafen von Hillesheim

Historie

um 1200erbaut
1224 („Johannes de Engelmorwilre“)
nach 1766Ausbau der Wirtschaftsgebäude
1730Errichtung eines Anbaus

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Reipoltskirchen 
Reipoldskirchen
Reipoltskirchenteilweise erhaltene Wasserburg2.12
Naumburg 
Ginsweiler
Neuenburg
Naumburger Hof
Ginsweilerverschwundene Burg4.35
Alt-Wolfstein 
Altwolfstein
Altes Schloss
WolfsteinRuine6.48
Neuwolfstein 
Neu-Wolfstein
WolfsteinRuine6.71
Lauterecken 
Altes und Neues Schloss
Lautereck
LautereckenBurgrest7.10
Odenbach 
Weiherturm
Odenbach am GlanBurgrest7.43
Heidenburg (Kreimbach) 
Kreimbach
Kreimbach-KaulbachWallburg7.47
Medard 
Römerwarte
MedardWallburg8.21
SchallodenbachSchallodenbachBurgrest8.56
Imsweiler 
Flörsheimer Schloss
Imsweilerverschwundenes Schloss9.07
MühlbergImsweilerverschwundene Burg9.47
Meisenheim 
Herzog-Wolfgang-Haus
Meisenheimteilweise erhaltenes Schloss9.57
Hunolsteiner Hof (Meisenheim) 
Hunolsteiner Hof
MeisenheimAdelshof9.67
Kellenbacher Hof (Meisenheim) 
Kellenbacher Hof
MeisenheimAdelshof9.68
Steinkallenfelser Hof (Meisenheim) 
Steinkallenfelser Hof
MeisenheimAdelshof9.70
Fürstenwärther Hof (Meisenheim) 
Fürstenwärther Hof
MeisenheimAdelshof9.72
GrumbachGrumbachBurgrest9.84

Quellen und Literatur

  • Keddigkeit,  Jürgen /  Burkhart,   Ulrich /  Übel,   Rolf: Pfälzisches Burgenlexikon III I-N, Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde (Hrsg.) 2005