Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
Bezirk:Magdeburg
LandkreisBörde
Ort39365 Ummendorf (Börde)
Adresse:Meyendorfstraße 4
Koordinaten:52.155122°, 11.182720°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Niederungsburg, hoher quadratischer Bergfried an der NO-Ecke, Dreiflügelanlage um fast quadratischen Hof, dreigeschossiges Torhaus
Der Burgturm stammt in seinen unteren Geschossen noch aus der 2. Hälfte des 12. Jahrhunderts.

Park/GartenKräutergarten mit über 400 Nutzpflanzenarten


Turm


Turmdaten

Höhe:22 m
Grundfläche:7 x 7 m
Mauerstärke:2 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Friedrich II. von WettinErbauer
Erzbischöfe von Magdeburg13. Jh.
Herren von Meyendorf16. Jh.
Gemeinde Ummendorf1919

Historie

2.Hälfte 12.Jh?erbaut
1363 (in der sogenannten Landfriedensurkunde des Erzbischofs Dietrich)
14./15. Jh.Bau der Zwingeranlage
1535–81Neubau
16. Jh.Errichtung des achteckigen Turmzimmers auf dem Bergfried
19./20. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
bis 1912Nutzung als Domäne
1924Gründung des Börde-Museums in der Burg

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
ÜplingenAusleben-ÜplingenGutshaus5.14
SommerschenburgSommersdorf-SommerschenburgSchloss5.95
EggenstedtEggenstedtteilweise erhaltenes Herrenhaus7.02
Karlsthal 
Karlstal
Carlsthal
Schönhausen (Elbe)-Schollene-FerchelsGutshaus8.09
Seehäuser WarteSeehausen (Börde)Warte8.11
Trautenburg 
Ottleben
Ausleben-OttlebenSchloss9.08
NeindorfOschersleben (Bode)-Beckendorf-NeindorfSchloss9.94

Quellen und Literatur

  • Bednarz,  Ute /  Cremer,   Folkhard (Bearb.): Sachsen-Anhalt I: Regierungsbezirk Magdeburg. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 2002
  • Pantenius,  Michael: Burgen in Sachsen-Anhalt,  Halle/Saale 2010