Hessen

teilweise erhaltenes Schloss


© Maik Haim - www.gemeinde-hessen.de

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
LandkreisHarz
Ort38835 Osterwieck-Hessen
Lage:am linken westlichen Ufer der Au, in der NO-Ecke des Dorfes
Lage in Google Maps:52.019074°, 10.781117°

Beschreibung


Ruinenhafte Reste der mittelalterlichen Burganlage mit zwei Bergfrieden aus Bruchsteinmauerwerk, gotische renaissancehafte und barock überformte Schlossgebäude sowie barocke Nebengebäude, im Innenhof drei Renaissancetreppentürme in unterschiedlichen Zustand erhalten
Nach dem Aussterben der Familie von Hessen, die erstmals 1129 namentlich erwähnt wurde, waren im 14. Jh. die Regensteiner Grafen und ab 1343 die Braunschweiger Herzöge im Besitz der Burg. Diese ließen 1560 zu Residenzzwecken die Bergfriede der Ober- und der Unterburg mit neuen Helmen bestücken, dem Torgebäude Renaissanceflügel anfügen und den Westflügel der Oberburg erweitern. Ende des 16. Jh. diente das Schloss zeitweise als Witwensitz der Braunschweiger Herzoginnen.

Erhalten: Teile von Vor- und Hauptburg

Historie

966erwähnt
1129Errichtung eines Neubaus
13. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
um 1560Ausbau zum Schloss
seit Ende 16. Jh.Witwensitz Braunschweiger Herzöginnen
17. Jh.Erweiterung des Ostflügels
1811Oberburg teilweise abgebrannt
1948Abbruch des Westflügels
seit 1995Durchführung von Sanierungsmaßnahmen durch den Förderverein

Besitzer

Edelherren von HessenErbauer
Grafen von Regenstein1330
Herzöge von Braunschweig1343

Maße

1. Bergfried 7 x 7 m
Höhe 30 m
2. Bergfried 11 x 11 m
Höhe 35 m

Funktion

Die Burg diente der Sicherung des sogenannten Hessendamms durch das Große Bruch.

Garten/Park

Reste des Parkes mit Baumbestand und Wegesystem, Johann-Royer-Gedenkstätte

Literatur

Literatur zum Objekt

Arnhold, Elmar /  Kotyrba,  Sándor:

Burgen und Schlösser - Landkreis Harz,  Braunschweig 2010

Kotyrba, Sándor:

Schloss Hessen - Fürstlich Braunschweigische Residenz der Renaissance,  Braunschweig 2010

Stolberg, Friedrich:

Befestigungsanlagen im und am Harz - Von der Frühgeschichte bis zur Neuzeit,  Hildesheim 1983

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Behrens, Heinz A.:

Burg & Festung Regenstein. Der historische Ort 55.  Werder an der Havel 2000

Behrens, Heinz A.:

Das Festungstor auf dem Regenstein. Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Deutschen Burgenvereinigung e.V. (Hrsg.), in: BuSiSA 23/2014, S. 361ff.  Halle/Saale 2014

Behrens, Heinz A.:

Zur Entstehungsgeschichte der Burg Zilly. Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt 10, S. 158ff.  Braubach/Rhein 2001

Braun, Wolfgang /  Berg,  Lisa /  Sternal,  Bernd:

Burgen und Schlösser der Harzregion - Band 2. 2013

Braun, Wolfgang /  Sternal,  Bernd:

Burgen und Schlösser der Harzregion - Band 1. 2012

Braun, Wolfgang /  Sternal,  Bernd:

Burgen und Schlösser der Harzregion - Band 3. 2015

Braun, Wolfgang /  Sternal,  Bernd:

Burgen und Schlösser der Harzregion - Band 4. 2013

Braun, Wolfgang /  Sternal,  Bernd:

Burgen und Schlösser der Harzregion - Band 5. 2014

Breitenborn, Konrad:

Schwarzer Hirsch im Goldnen Feld. Geschichten um Schloss Wernigerode aus neun Jahrhunderten.. 0

Brückner, Jörg:

Die Burg Hasserode - zur Geschichte eines Rittersitzes am Fuße des Harzes. Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Deutschen Burgenvereinigung e.V. (Hrsg.), in: BuSiSA 7/1998, S. 26ff.  Halle/Saale 1998

Hasert, Eva-Maria:

Schloss Wernigerode.  Wettin-Löbejün 2007

Hoffmann, Renate:

Schloss Wernigerode. Der Historische Ort 57.  Werder an der Havel 1999

Juranek, Christian:

Schloss Wernigerode.  Wettin-Löbejün 1999

Korf, Winfried:

Ballenstedt - Kloster, Schloss und Schlossbezirk. Große Baudenkmäler 468.  München 1996

Küntzel, Thomas:

Burg am Bergwerk: Die Erichsburg bei Siptenfelde, Ldkr. Harz. Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Deutschen Burgenvereinigung e.V. (Hrsg.), in: Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt 17, S. 92ff.  Halle/Saale 2008

Reckewell, Roger /  Reimann,  Wolfgang /  Thoms,  Hilde:

Schloss Blankenburg - Krone einer Region. Verein Resttung Schloss Blankenburg e.V. (Hrsg.).  Blankenburg 2007

Reimann, Jörg:

Burg und Festung Regenstein - Geschichte und Geschichten rund um den Regenstein. HISTORY 4 YOU (Hrsg.).  Blankenburg 2010

Reimann, Jörg:

Pfalzen, Burgen und Schlösser in und um Blankenburg. HISTORY 4 YOU (Hrsg.).  Blankenburg 2015

Rienäcker, Christa:

Die mittelalterlichen Wehranlagen Quedlinburgs - Feldwarten. Quedlinburg-Information (Hrsg.).  o. J.

Rudolpf, Benjamin:

Der Regenstein am Harz: Geschichte und Bestand - Konservierung und Revitalisierung. Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Deutschen Burgenvereinigung e.V. (Hrsg.), in: Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt 17, S. 366ff.  Halle/Saale 2008

Schmitt, Reinhard:

Die Konradsburg. Große Baudenkmäler 442.  München 1993

Schmitt, Reinhard:

Die Westerburg. Große Baudenkmäler 453.  München 1993

Schmitt, Reinhard:

Konradsburg Ermsleben, in: Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt 17, S. 222ff.  Dößel 2005

Schmitt, Reinhard:

Zur neuzeitlichen Bau- und Nutzungsgeschichte der Konradsburg bei Ermsleben, Ldkr. Harz. Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Deutschen Burgenvereinigung e.V. (Hrsg.), in: Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt 17, S. 222ff.  Halle/Saale 2008

Schmitt, Reinhard /  Wycisk,  Klaus:

Konradsburg - Burg - Kloster - Domäne. Rat des Kreises Aschersleben (Hrsg.).  Aschersleben 1989

Stahl, Andreas:

Das Schloss und Amt Elbingerode, Ldkr. Harz. Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Deutschen Burgenvereinigung e.V. (Hrsg.), in: Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt 17, S. 135ff.  Halle/Saale 2008

Templin, Hans-Gerhard:

Burg Falkenstein. Große Baudenkmäler 452.  München 1993

Wäscher, Hermann:

Der Burgberg in Quedlinburg. 1959

Wäscher, Hermann:

Die Baugeschichte der Burg Falkenstein im Selketal. Museum Burg Falkenstein bei Meisdorf (Harz). 1955

Wäscher, Hermann:

Die Baugeschichte der Burg Wernigerode. Feudalmuseum Schloss Wernigerode (Hrsg.). 1957

Wäscher, Hermann:

Die Baugeschichte der Burgen Quedlinburg, Stecklenberg und Lauenburg. 1956

Wegner, Hartmut:

Regenstein - Offizieller Führer zur Burg und Festung.  Berlin  o. J.

Wozniak, Thomas:

Feldwarten und Landwehr von Quedlinburg, in: BuSiS-A, Heft 24, S. 247ff. 2015

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern



BildNameOrtKreisArtDistance
Deersheim 
Edelhof
Osterwieck-DeersheimHARZHerrenhaus4.05

Galerie

© Maik Haim - www.gemeinde-hessen.de © Maik Haim - www.gemeinde-hessen.de Stich von Matthäus Merian